TeamViewer Changelog

TeamViewer 12.x

Version 12.0.78313

Bug fixes
  • TeamViewer unterstützt nun Connected Standby und Windows 10 Modern Standby
  • Der Name einer personalisierten ausführbaren Modul-Datei kann nun frei geändert werden, die Personalisierung wird dynamisch von der Management Console verwendet
  • Starten der TeamViewer Host App mit der neuen "Eco Mode" auf ihrem Android Fernsteuerungsgerät
  • Fix eines Fehlers, durch den die Sitzung-Reiter nicht richtig im Vollbild-Modus dargestellt wurden
  • Fix eines Fehlers, welcher verhinderte das Sitzungsreiter bei der primären Verwendung einer Linkshänder Maus geschlossen werden konnten
  • Fix eines Fehlers, durch den während einer Fernwartungssitzung die Windows Taste gesendet wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den beim Skalieren während einer Fernwartungssitzung das Erscheinungsbild der Toolbar beeinflusst wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den ein Crash auftrat, wenn der Installations-Modus "Nur ausführen" und die vereinfachte Benutzeroberfläche aktiviert war
  • Fix eines Fehlers, durch den es nicht möglich war die Computer & Kontakte Liste zu maximieren
  • Weitere Fehler behoben, die Crashs auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 12.0.77242

Bug fixes
  • Fix eines Fehlers, welcher bewirkte das personalisierte Module ihre Personalisierung verloren nach dem Updaten des TeamViewers aus der Ferne
  • Fix eines Fehlers, welcher den unbeaufsichtigten Zugriffs-Konfigurationsdialog angezeigt wurde, nachdem TeamViewer aus der Ferne geupdatet wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den das TeamViewer Fenster hüpfte in den Focus und umgekehrt mit KeePass
  • Fix eines Fehlers, durch den das Laden der Chat Räume nach einiger Zeit gestoppt ist
  • Weitere Fehler behoben, die Crashs auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 12.0.75813

Bug fixes
  • Jetzt wird die zuletzt verwendete Fenstergröße und das Tab beibehalten, wenn man das Hauptfenster in neuen Design verwendet
  • Jetzt gibt es einen Verbindungsindikator in der Computer & Kontakteliste, wenn man das neue Design verwendet
  • Jetzt gibt es einen Link von der vereinfachten Benutzeroberfläche zu den Verbindungsprotokollen in der Management Console
  • Jetzt kann die Navigation im neuen Design in der Größe angepasst werden
  • Fix eines Fehlers, durch den TeamViewer abstürzte, wenn man die Videoquelle in den Einstellungen auf "Kein Video" eingestellt hatte
  • Fix eines Fehlers, welcher die Sitzungsaufzeichnung einfrieren lies, wenn die Sitzung minimiert war
  • Fix eines Fehlers, bei dem der Title in der Titelleiste während einer Sitzung nicht den korrekten konfigurierten Namen anzeigte
  • Fix eines Fehlers, durch den TeamViewer 12.0.72365 abstürzte, wenn die entfernte Seite die Verbindung beendete während die Sitzung aufgezeichnet wurde
  • Fix eines Crashs auf der entfernten Seite, der in seltenen Fällen beim Beenden einer Verbindung auftrat
  • Fix eines Fehlers, durch den das Passwort nicht eingegeben werden konnte während die Verbindung aufgebaut wurde, sodass das Passwort nochmals eingegeben werden musste
  • Fix eines Fehlers, welcher nach einem schnellen Nutzerwechsel bewirkte, dass das Hintergrundbild angezeigt wurde obwohl die Option "Bildschirmhintergrund ausblenden" aktiviert war
  • Fix eines Fehlers, welcher einen schwarzen Bildschirm von dem entfernten Computer anzeigte, wenn der User schnell gewechselt wurde auf Windows Server 2016
  • Fix eines Fehlers, durch den manchmal ein Crash ausgelöst wurde, wenn der Feedback Button im neuen Design geklickt wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den keine Benachrichtigung für eine eingegangen Chatnachricht im neuen Design angezeigt wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den das Passwort nicht richtig angezeigt wurde im neuen Design
  • Fix eines Fehlers, bei dem das Wiedergabeprogramm um eine aufgezeichnete Sitzung anzusehen nicht richtig funktionierte
  • Fix eines Fehlers, durch den das Mikrofon aktiviert war, beim Starten eines Voice over IP Anrufes
  • Fix eines Fehlers, durch den das Mikrofon aktiviert war, wenn man in der Toolbar auf den Reiter Kommunikation geklickt hat
  • Fix eines Fehlers, durch den das TeamViewer Panel auf dem entfernten Computer verschwunden war, nachdem eine pausierte aufgezeichnete Sitzung wieder abgespielt wurde
  • Fix eines Fehlers, bei dem das Audio Icon im TeamViewer Panel nicht angezeigt wurde
  • Fix eines Fehlers, in der Computer & Kontakte Liste der dazu führte das beim Reduzieren der "In der Umgebung" Gruppe diese gelöscht wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den das Klicken auf Chat oder Service Case Benachrichtigungen nicht funktionierte
  • Fix eines Fehlers, durch den im Benachrichtigungscenter nicht das richtige Icon für Service-Anfragen angezeigt wurde
  • Fix eines Fehlers, welcher bewirkte, dass ein schwarzer entfernter Bildschirm angezeigt wurde, wenn die Qualitätseinstellung auf Graustufen stand
  • Weitere Fehler behoben, die Crashs auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 12.0.72365

Bug fixes
  • Fix eines Fehlers, durch den ein schwarzer Bildschirm angezeigt wurde, wenn man sich zu einem Windows Server, Windows 7 oder Windows 10 verbunden hat
  • Fix eines Fehlers, welcher verhinderte, dass während Dateiübertragungen die volle Übertragungsgeschwindigkeit genutzt werden konnte
  • Fix eines Fehlers, durch den die Wiederverbindungsinformations-Dialogbox nicht angezeigt wurde nachdem ein manueller Neustart der entfernten Maschine durchgeführt wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den das erneute Verbinden nicht funktionierte, nachdem eine entfernte Maschine über eine "Sitzungscode"-basierte Sitzung eines personalisierten QuickSupport Moduls neu gestartet wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den es nicht möglich war Geräte einem Account über das Dashboard zuzuweisen
  • Fix eines Fehlers, durch den es nicht möglich war mit einem einzelnen Teilnehmer während eines Meetings zu chatten
  • Verbesserung des Scroll-Verhaltens in der Computer & Kontakte Liste bei Verwendung der neuen Benutzeroberfläche
  • Fix eines Fehlers, durch den in der neuen Benutzeroberfläche der Sitzungscode geändert werden konnte obwohl dieser bereits beendet wurde
  • Weitere Fehler behoben, die Crashs auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 12.0.71503

Bug fixes
  • Fix eines Fehlers, welcher manchmal bewirkte, dass die Verbindung während einer Dateiübertragung eingefroren ist
  • Fix eines Fehlers, durch den die Installation auf Windows Server 2008 R2 nicht möglich war
  • Fix eines Fehlers, durch den es nicht möglich war einen personalisierten Host zu installieren, wenn man zu einem QuickSupport verbunden war
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Beta Version 12.0.71077

Bug fixes
  • Fix eines Fehlers, welcher Strg + Alt + Entf bei Verwendung der Toolbar Aktion manchmal nicht übermittelte
  • Fix eines Fehlers, durch den Geräte nicht zugewiesen wurden, wenn man sie über das MSI Paket installiert hat
  • Fix eines Fehlers, bei dem das Verbinden über den TeamViewer Client nach setzen eines persönlichen Kennworts für ein Gerät in der Management Console nicht richtig funktionierte
  • Fix eines Fehlers, welcher TeamViewer für einige Sekunden eingefroren hat, nachdem eine Verbindung beendet wurde
  • Fix eines Crashs, welcher bei Verbindungen zu macOS Sierra auftrat
  • Fix eines Fehlers, welcher manchmal den entfernten Computer abstürzen ließ, wenn die Bildschirmauflösung geändert wurde
  • Fix eines Crashs, welcher manchmal nach einer Übertragung von einer Datei über die Zwischenablage auftrat
  • Fix eines Fehlers, welcher verhinderte, dass bei personalisierten QuickSupport Modulen manuell ein neues Passwort erzeugt werden konnte
  • Fix eines Fehlers, welcher einen schwarzen Bildschirm bewirkte, wenn man eine Fernwartungssitzung zu einem Android Host aufzeichnete
  • Weitere Fehler behoben, die Crashs auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Beta Version 12.0.70155

Bug fixes
  • Fix eines Fehlers, durch den während einer Fernwartung der Bildschirm nicht richtig skaliert wurde
  • Fix der COM-API

Beta Version 12.0.70002

Bug fixes
  • Fix eines Fehlers, durch den während einer Fernwartung der Bildschirm verschwommen war
  • Fix eines Fehlers, bei dem das Teilen von Dateien über die Datei Box nicht funktionierte

Beta Version 12.0.69740

Bug fixes
  • Fix eines Fehlers, welcher das TeamViewer Host Fenster öffnete, nachdem ein automatisches Update von einer älteren Version als 11.0.66695 durchgeführt wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den die Dateiübertragung von einem Windows zu einem Mac Computer gestoppt wurde, nachdem man Dateien auf der Mac Seite überschrieben hat
  • Fix eines Fehlers, durch den der Zeitstempel in Chat Konversationen falsch angezeigt wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den ein schwarzer Bildschirm beim Starten einer Verbindung angezeigt wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den manchmal der Partner im Warteraum blieb, nachdem die Seiten getauscht wurden
  • Fix eines Fehlers, durch den bei einer zweiten eingehenden Verbindung der Name des Supportes nicht angezeigt wurde, jedoch die ID
  • Fix eines Crashs, welcher beim Hinzufügen des eigenen Accounts zur Whitelist auftrat
  • Fix eines Fehlers, welcher verhinderte dass inaktive Sitzungen nicht korrekt beendet wurden
  • Fix eines Fehlers, durch den Touch Steuerung nicht mehr möglich war, nachdem der Vollbildmodus ein- und ausgeschaltet wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den bei einer eingehenden Dateiübertragung keine Benachrichtigung angezeigt wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den es nicht möglich war sich zu einem bevorzugten Monitor zu verbinden
  • Weitere Fehler behoben, die Crashs auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Neue Funktionen in TeamViewer 12 für Windows

  • Remote-Support von Mobil zu Mobil
    Plattformunabhängiger Remote-Support von Mobil zu Mobil und Screen-Sharing für Android, iOS und Windows Phone.
  • Schnellere Dateiübertragung
    Sie glauben, dass Ihre Dateien bereits schnell übertragen werden? TeamViewer lässt Sie nun Dateien bis zu 20-mal schneller übertragen, mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 200 MB/s.
  • Verbindungen mit hoher Bildrate
    Bearbeiten Sie Videos oder arbeiten Sie aus der Ferne an Aufgaben die eine hohe Bildrate von bis zu 60 FPS erfordern.
  • Remote Support für Windows Phones
    Eine absolute Premiere! Steuern Sie jetzt Windows 10 Mobile Geräte von jedem Computer aus.
  • Remote Notizen
    Hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Desktop Ihres Kunden - für eine persönliche Kundenbeziehung.
  • Reibungslosere Sitzungen
    Arbeiten Sie in allen Fernsitzungen schneller und effizienter mit verbesserten Feedback-Zeiten bei Berührung, Tastaturanschlag und Mausbewegung.
  • Optimierung der Codebasis für mehr Performance
    Damit unsere Codebasis mit Ihnen Schritt hält, haben wir sie leistungsoptimiert. Außerdem arbeiten Sie schneller als je zuvor, dank umfangreicher Backend-Optimierungen.
  • Intelligente Verbindungen
    Verbinden Sie sich mit der bestmöglichen Qualität dank automatischer, intelligenter Systemanpassungen, basierend auf Ihrem Netzwerkstatus und Ihrer Hardware.
  • Verbindungsprotokoll für Geräte
    In der TeamViewer Management Console haben Sie alle eingehenden Verbindungen auf einen Blick. So sehen Sie schnell, wer sich mit Ihren Geräten verbunden hat.
  • Benachrichtigungen bei einer neuen Service-Anfrage
    Reagieren Sie schnell auf neue Anfragen dank Pop-up- und E-Mail-Benachrichtigungen. Delegieren Sie Aufgaben so noch schneller und verbessern Sie Ihren IT-Support.
  • Chat bei Service-Anfragen
    Ermöglichen Sie Ihren Kunden die Kontaktaufnahme per Chat, bevor Sie eine Verbindung starten. So stellen Sie sicher, dass die Anfrage schnell zum richtigen Supporter gelangt.
  • Remote QuickSteps
    Sparen Sie Hunderte von Klicks mit Shortcuts für Ihre am häufigsten verwendeten Aktionen.
  • Remote-Dashboard
    Sehen Sie sich bei einer Fernsteuerungssitzung kritische Leistungsinformationen des entfernten Gerätes im neuen Remote-Dashboard an und reagieren Sie unmittelbar darauf.
  • Richlinienzuweisung
    Verbesserte Kontrolle von TeamViewer-Einstellungen für von Ihnen verwaltete Geräte. Stellen Sie sicher, dass immer die richtigen Einstellungen für die richtigen Geräte angewendet werden.
  • Automatischer Host-Rollout
    Mit einem einfachen Klick können Sie TeamViewer schnell auf Tausende Ihrer Geräte gleichzeitig ausrollen.
  • OneDrive for Business
    Greifen Sie während Online-Meetings und Fernsteuerungssitzungen schnell auf Dateien in der OneDrive for Business Cloud zu.
  • TeamViewer-Richtlinien API
    Rollen Sie TeamViewer-Einstellungen leicht auf tausenden von Geräten aus. Nutzen Sie dazu die API und bleiben Sie in Ihrer eigenen Softwareumgebung.
  • Vereinfachtes Interface
    Konzentrieren Sie sich auf Ihre Aufgaben und genießen Sie das neue, intuitivere Interface.

TeamViewer 12.x

Version 12.0.78517

Bug fixes
  • Starten der TeamViewer Host App mit der neuen "Eco Mode" auf ihrem Android Fernsteuerungsgerät
  • Fix eines Fehlers, welcher das Abreifen des Bildes verhinderte, wenn die Sitzungsliste im TeamViewer Panel eingeklappt war
  • Fix eines Fehlers, welcher eine falsche Skalierung des entfernten Bildschirms in der unteren linken Ecke im Fernwartungsfenster bewirkte
  • Fix eines Fehlers, durch den "Sortieren nach" im Dateiübertragungsfenster nicht funktionierte
  • Fix eines Fehlers, durch den Einfrieren nach dem Beenden einer Verbindung zu einem mobilen Gerät auftreten konnte
  • Weitere Fehler behoben, die Crashs auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 12.0.75813

  • Jetzt wird die zuletzt verwendete Fenstergröße und das Tab beibehalten, wenn man das Hauptfenster in neuen Design verwendet
  • Jetzt gibt es einen Verbindungsindikator in der Computer & Kontakteliste, wenn man das neue Design verwendet
  • Jetzt gibt es einen Link von der vereinfachten Benutzeroberfläche zu den Verbindungsprotokollen in der Management Console
  • Jetzt kann die Navigation im neuen Design in der Größe angepasst werden
  • Fix eines Fehlers, welcher bewirkte, dass der entfernte Bildschirm flackerte, wenn eine 3D Software auf der entfernten Seite verwendet wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den der TeamViewer Host lange Zeit zum Starten benötigte, wenn Proxys konfiguriert waren
  • Fix eines Fehlers, durch den TeamViewer abstürzte nachdem die Seite mit dem Partner getauscht wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den TeamViewer abstürzte beim Ende einer Sitzung
  • Fix eines Crashs auf der entfernten Seite, der in seltenen Fällen beim Beenden einer Verbindung auftrat
  • Fix eines Fehlers, durch den das Mikrofon aktiviert war, beim Starten eines Voice over IP Anrufes
  • Fix eines Fehlers, durch den das Mikrofon aktiviert war, wenn man in der Toolbar auf den Reiter Kommunikation geklickt hat
  • Fix eines Fehlers, durch den das TeamViewer Panel auf dem entfernten Computer verschwunden war, nachdem eine pausierte aufgezeichnete Sitzung wieder abgespielt wurde
  • Fix eines Fehlers, welcher bewirkte, dass ein schwarzer entfernter Bildschirm angezeigt wurde, wenn die Qualitätseinstellung auf Graustufen stand
  • Fix eines Fehlers, durch den es nicht möglich war sich in die Dropbox einzuloggen
  • Fix eines Fehlers, durch den bei der Installation des personalisierten Host der Zuweisungsprozess nicht richtig funktioniert hat
  • Fix eines Fehlers, durch den das Audio Widget nicht auf der entfernten Seite geöffnet wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den ein neuer Sitzungscode in der falschen Gruppe in der Computer & Kontakte Liste generiert wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den das Profilbild zu klein war
  • Fix eines Fehlers, durch den @@CONFCALL@@ nicht in der personalisierten Einladung verwendet werden konnte
  • Fix eines Fehlers, durch den das Bild flackerte beim Versuch Objekte während einer Fernwartung zu verschieben
  • Weitere Fehler behoben, die Crashs auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 12.0.72647

Bug fixes
  • Fix eines Fehlers, welcher verhinderte, dass die OneDrive Integration richtig funktionierte
  • Fix eines Fehlers, durch den die Dateiübertragung nicht mehr funktionierte, wenn man mehrere Dateiübertragungen aus dem Dashboard startete
  • Fix eines Fehlers, welcher verhinderte die Windows Authentifizierung zu verwenden
  • Fix eines Crashs, der beim Löschen einer geteilten Gruppe auftrat
  • Fix eines Fehlers, welcher verhinderte, dass während Dateiübertragungen die volle Übertragungsgeschwindigkeit genutzt werden konnte
  • Fix eines Fehlers, durch den es nicht möglich war Geräte einem Account über das Dashboard zuzuweisen
  • Fix eines Fehlers, durch den es nicht möglich war mit einem einzelnen Teilnehmer während eines Meetings zu chatten
  • Weitere Fehler behoben, die Crashs auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 12.0.71483

Bug fixes
  • Fix eines Fehlers, durch den die Fernsteuerung eines Android Gerätes nicht möglich war
  • Fix eines Crashs, der manchmal beim Durchführen einer schnellen Benutzerumschaltung während einer Verbindung auftrat
  • Fix eines Fehlers, durch den Voice over IP nicht korrekt übermittelt wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den die entfernte Seite keine Chat Nachrichten während einer Fernwartungssitzung versenden konnte
  • Fix eines Crashs, welcher auftrat beim Beenden des Warteraums
  • Fix eines Crashs, welcher auftrat beim Beenden einer Verbindung mit Cmd+Q zu einem iPhone Quicksupport
  • Fix eines Fehlers, welcher TeamViewer für einige Sekunden eingefroren hat, nachdem eine Verbindung beendet wurde
  • Fix eines Crashs, welcher manchmal nach einer Übertragung von einer Datei über die Zwischenablage auftrat
  • Fix eines Fehlers, welcher manchmal bewirkte, dass die Verbindung während einer Dateiübertragung eingefroren ist
  • Weitere Fehler behoben, die Crashs auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Beta Version 12.0.70444

Bug fixes
  • Fix eines Crashs mit der neuen Benutzeroberfläche nach dem Schließen von TeamViewer
  • Fix eines Fehlers, durch den die Zwei-Faktor-Authentifizierung mit der neuen Benutzeroberfläche nicht funktionierte

Neue Funktionen in TeamViewer 12 für Mac

  • Remote-Support von Mobil zu Mobil
    Plattformunabhängiger Remote-Support von Mobil zu Mobil und Screen-Sharing für Android, iOS und Windows Phone.
  • Schnellere Dateiübertragung
    Sie glauben, dass Ihre Dateien bereits schnell übertragen werden? TeamViewer lässt Sie nun Dateien bis zu 20-mal schneller übertragen, mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 200 MB/s.
  • Verbindungen mit hoher Bildrate
    Bearbeiten Sie Videos oder arbeiten Sie aus der Ferne an Aufgaben die eine hohe Bildrate von bis zu 60 FPS erfordern.
  • Remote Support für Windows Phones
    Eine absolute Premiere! Steuern Sie jetzt Windows 10 Mobile Geräte von jedem Computer aus.
  • Remote Notizen
    Hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Desktop Ihres Kunden - für eine persönliche Kundenbeziehung.
  • Reibungslosere Sitzungen
    Arbeiten Sie in allen Fernsitzungen schneller und effizienter mit verbesserten Feedback-Zeiten bei Berührung, Tastaturanschlag und Mausbewegung.
  • Optimierung der Codebasis für mehr Performance
    Damit unsere Codebasis mit Ihnen Schritt hält, haben wir sie leistungsoptimiert. Außerdem arbeiten Sie schneller als je zuvor, dank umfangreicher Backend-Optimierungen.
  • Intelligente Verbindungen
    Verbinden Sie sich mit der bestmöglichen Qualität dank automatischer, intelligenter Systemanpassungen, basierend auf Ihrem Netzwerkstatus und Ihrer Hardware.
  • Verbindungsprotokoll für Geräte
    In der TeamViewer Management Console haben Sie alle eingehenden Verbindungen auf einen Blick. So sehen Sie schnell, wer sich mit Ihren Geräten verbunden hat.
  • Benachrichtigungen bei einer neuen Service-Anfrage
    Reagieren Sie schnell auf neue Anfragen dank Pop-up- und E-Mail-Benachrichtigungen. Delegieren Sie Aufgaben so noch schneller und verbessern Sie Ihren IT-Support.
  • Chat bei Service-Anfragen
    Ermöglichen Sie Ihren Kunden die Kontaktaufnahme per Chat, bevor Sie eine Verbindung starten. So stellen Sie sicher, dass die Anfrage schnell zum richtigen Supporter gelangt.
  • Remote QuickSteps
    Sparen Sie Hunderte von Klicks mit Shortcuts für Ihre am häufigsten verwendeten Aktionen.
  • Remote-Dashboard
    Sehen Sie sich bei einer Fernsteuerungssitzung kritische Leistungsinformationen des entfernten Gerätes im neuen Remote-Dashboard an und reagieren Sie unmittelbar darauf.
  • Richlinienzuweisung
    Verbesserte Kontrolle von TeamViewer-Einstellungen für von Ihnen verwaltete Geräte. Stellen Sie sicher, dass immer die richtigen Einstellungen für die richtigen Geräte angewendet werden.
  • Automatischer Host-Rollout
    Mit einem einfachen Klick können Sie TeamViewer schnell auf Tausende Ihrer Geräte gleichzeitig ausrollen.
  • OneDrive for Business
    Greifen Sie während Online-Meetings und Fernsteuerungssitzungen schnell auf Dateien in der OneDrive for Business Cloud zu.
  • Remote Control Tabs für macOS
    Führen Sie mehrere Fernsteuerungssitzungen in macOS gleichzeitig durch - mit der jüngsten Tab-View-Technologie unter macOS Sierra.
  • TeamViewer-Richtlinien API
    Rollen Sie TeamViewer-Einstellungen leicht auf tausenden von Geräten aus. Nutzen Sie dazu die API und bleiben Sie in Ihrer eigenen Softwareumgebung.
  • Vereinfachtes Interface
    Konzentrieren Sie sich auf Ihre Aufgaben und genießen Sie das neue, intuitivere Interface.

TeamViewer 12.x

Version 12.0.78433 (Host)

Neu
  • Neue Einstellung "Alles Bestätigen" für Zugriffskontrolle und eingehende Verbindungen
    • Für Eingehende Verbindungen kann nun unter „Optionen > Erweitert > Erweiterte Einstellungen für Verbindungen zu diesem Computer > Zugriffskontrolle“ die Option „Alles Bestätigen“ gewählt werden. Dadurch ist ein Zugriff auf das Gerät nur nach Bestätigung möglich.
  • Host einem Konto zuweisen
    • Das Gerät kann nun unter „Optionen > Allgemein > Kontozugehörigkeit“ einem TeamViewer-Konto zugewiesen werden. Dadurch können Funktionen genutzt werden, die eine Kontozugehörigkeit erfordern.
  • Optionen nur durch SuperUser veränderbar
    • Unter „Optionen > Erweitert > TeamViewer Einstellungen“ kann nun festgelegt werden, ob die Optionen nur durch einen SuperUser geändert werden dürfen. Falls aktiviert wird beim Öffnen der Optionen ein SuperUser Kennwort abgefragt.
  • Wake-On-Lan für TeamViewer Host aktivieren
    • Wake-on-LAN kann nun auch für TeamViewer Host unter „Optionen > Allgemein > Netzwerkeinstellungen“ aktiviert werden. Das bedeutet, Geräte auf denen ein TeamViewer Host installiert ist können nach Konfiguration geweckt werden.
Behoben
  • Positionierung des TeamViewer-Panels bei Verbindungen zu manchen Desktopumgebungen
    • Bisher wurde das TeamViewer Panel bei Verbindungen zu manchen Desktopumgebungen links oben angezeigt. Das Panel wird nun oben rechts angezeigt.
  • Probleme bei Passwort und TeamViewer-ID auf Raspberry Pi
    • Nach einem Neustart des Raspberry Pi konnte es passieren, dass das definierte Password auf dem Raspberry Pi nicht mehr funktioniert hat – dies wurde behoben.
  • Probleme bei Verbindungen zum Anmeldebildschirm
    • Bei Verbindungen zum Anmeldebildschirm konnte es passieren, dass nach Eingabe der Nutzerdaten nur ein weißer Bildschirm im Fernsteuerungsfenster angezeigt wurde. Dies wurde behoben und der Desktop des entfernten Gerätes wird nach Eingabe der Nutzerdaten korrekt angezeigt.
  • Vereinzelter Verbindungsverlust nachdem Nutzer abgemeldet wurden
    • Vereinzelt kam es zu Verbindungsabbrüchen, nachdem in einer Verbindung der Benutzer am entfernten Gerät abgemeldet wurde – dies wurde behoben.

Version 12.0.76279

Bug fixes
  • Fehler behoben: TeamViewer blieb offline ("Keine Internetverbindung")
  • Fehler behoben: Dropdown-Fenster der Partner-ID funktionierte nicht
  • Fehler behoben: Meetings starten und eingehende Fernwartungsverbindungen waren teilweise nicht möglich
  • Fehler behoben: TeamViewer konnte im Ruhezustand eine erhöhte CPU-Auslastung verursachen
  • Fehler behoben: Teilnehmer einladen konnte fehlschlagen, wenn die Black&White-List verwendet wurde
  • Fehler im tar-Paket behoben: tv-setup zeigte nicht alle fehlenden Abhängigkeiten an
  • Fehler im tar-Paket behoben: tv-setup erzeugte Menüeinträge nicht korrekt
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 12.0.71510

Bug fixes
  • Fix eines Fehlers, durch den falsche Namen der Audio Geräte in den Optionen angezeigt wurden
  • Fix eines Fehlers, durch den keine erfolgreiche Verbindung zu einem Anmeldebildschirm möglich war
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 12.0.69753

Bug fixes
  • Verbesserte Kompatibilität mit den aktuellen Ubuntu und Debian Versionen
  • Verbesserte Performance durch mehr Einsatz vom SSE2 Befehlssatz
  • Höhere Systemanforderungen:
    • Kernel 2.6.27
    • GLIBC 2.11
    • SSE2 fähige CPU: Intel Pentium 4 oder höher, Athlon64
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Neue Funktionen in TeamViewer 12 für Linux

  • Remote-Support von Mobil zu Mobil
    Plattformunabhängiger Remote-Support von Mobil zu Mobil und Screen-Sharing für Android, iOS und Windows Phone.
  • Schnellere Dateiübertragung
    Sie glauben, dass Ihre Dateien bereits schnell übertragen werden? TeamViewer lässt Sie nun Dateien bis zu 20-mal schneller übertragen, mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 200 MB/s.
  • Verbindungen mit hoher Bildrate
    Bearbeiten Sie Videos oder arbeiten Sie aus der Ferne an Aufgaben die eine hohe Bildrate von bis zu 60 FPS erfordern.
  • Remote Support für Windows Phones
    Eine absolute Premiere! Steuern Sie jetzt Windows 10 Mobile Geräte von jedem Computer aus.
  • Remote Notizen
    Hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Desktop Ihres Kunden - für eine persönliche Kundenbeziehung.
  • Reibungslosere Sitzungen
    Arbeiten Sie in allen Fernsitzungen schneller und effizienter mit verbesserten Feedback-Zeiten bei Berührung, Tastaturanschlag und Mausbewegung.
  • Optimierung der Codebasis für mehr Performance
    Damit unsere Codebasis mit Ihnen Schritt hält, haben wir sie leistungsoptimiert. Außerdem arbeiten Sie schneller als je zuvor, dank umfangreicher Backend-Optimierungen.
  • Intelligente Verbindungen
    Verbinden Sie sich mit der bestmöglichen Qualität dank automatischer, intelligenter Systemanpassungen, basierend auf Ihrem Netzwerkstatus und Ihrer Hardware.
  • Verbindungsprotokoll für Geräte
    In der TeamViewer Management Console haben Sie alle eingehenden Verbindungen auf einen Blick. So sehen Sie schnell, wer sich mit Ihren Geräten verbunden hat.
  • Benachrichtigungen bei einer neuen Service-Anfrage
    Reagieren Sie schnell auf neue Anfragen dank Pop-up- und E-Mail-Benachrichtigungen. Delegieren Sie Aufgaben so noch schneller und verbessern Sie Ihren IT-Support.
  • Chat bei Service-Anfragen
    Ermöglichen Sie Ihren Kunden die Kontaktaufnahme per Chat, bevor Sie eine Verbindung starten. So stellen Sie sicher, dass die Anfrage schnell zum richtigen Supporter gelangt.
  • Remote QuickSteps
    Sparen Sie Hunderte von Klicks mit Shortcuts für Ihre am häufigsten verwendeten Aktionen.
  • Remote-Dashboard
    Sehen Sie sich bei einer Fernsteuerungssitzung kritische Leistungsinformationen des entfernten Gerätes im neuen Remote-Dashboard an und reagieren Sie unmittelbar darauf.
  • Richlinienzuweisung
    Verbesserte Kontrolle von TeamViewer-Einstellungen für von Ihnen verwaltete Geräte. Stellen Sie sicher, dass immer die richtigen Einstellungen für die richtigen Geräte angewendet werden.
  • Automatischer Host-Rollout
    Mit einem einfachen Klick können Sie TeamViewer schnell auf Tausende Ihrer Geräte gleichzeitig ausrollen.
  • OneDrive for Business
    Greifen Sie während Online-Meetings und Fernsteuerungssitzungen schnell auf Dateien in der OneDrive for Business Cloud zu.
  • TeamViewer-Richtlinien API
    Rollen Sie TeamViewer-Einstellungen leicht auf tausenden von Geräten aus. Nutzen Sie dazu die API und bleiben Sie in Ihrer eigenen Softwareumgebung.
  • Vereinfachtes Interface
    Konzentrieren Sie sich auf Ihre Aufgaben und genießen Sie das neue, intuitivere Interface.

Updates

Preise für den Wechsel auf die aktuelle Version und erweiterte Lizenzinformationen finden Sie in unserem Webshop:

Update kaufen