Interview: So ist es, als Frau in der Tech-Branche zu arbeiten

März 28, 2019
TeamViewer, [email protected]

Trau dich in die Tech-Branche!

Frauenquoten, Gender-Pay-Gap & Männerdomänen: Gleichberichtigung der Geschlechter ist insbesondere für Unternehmen in der Tech-Branche ein großes Thema. Doch warum arbeiten so wenig Frauen in dem Bereich der IT?

Eine Umfrage von Bitkom Research zeigt, dass es Handlungsbedarf gibt: nur jeder fünfte Absolvent eines Informatikstudiums ist weiblich, und nur 15 % der Bewerber auf Stellen für IT-Spezialisten sind Frauen. Immerhin: jedes zweite Unternehmen würde gerne den Anteil von Frauen in IT-Positionen erhöhen.

Heute ist Girls‘ Day, ein Tag an dem sich Schülerinnen vermeintlich „typisch männliche“ Berufe ansehen. Das haben wir uns zum Anlass für ein Interview mit einer Kollegin genommen, die ihren Weg in die IT-Branche gefunden hat: Julia ist seit 5 Jahren Quality Assurance Engineer mit Schwerpunkt Mobile Apps bei TeamViewer.

Julia, was hast du studiert und wie bist du zu deinem jetzigen Beruf gekommen?

Überraschenderweise habe ich nichts Technisches studiert, sondern habe einen Master of Arts Abschluss in Geschichte. Durch meine Technikaffinität und Weiterbildungen bin ich schließlich als Quereinsteiger bei TeamViewer aufgenommen worden.

Was muss man mitbringen, um als Quality Assurance Engineer zu arbeiten?

Wichtig sind Flexibilität, technisches Wissen und Neugierde, eine allgemeine Affinität zu Software und Technik sowie Disziplin und eigenständiges Denken.

Women in IT
women in IT

In dem Berufsfeld arbeiten typischerweise mehr Männer als Frauen. Was denkst du, woran das liegt?

Meines Erachtens liegt viel an Erziehung und gesellschaftlicher Positionierung in Geschlechterfragen: anerzogenes Interesse, gesellschaftliche Fokussierung auf geschlechtertypische Rollen sowie belächelt oder abgelehnt zu werden, wenn er oder sie nicht den genormten Vorgaben folgt. Oft ist es auch eine unbewusste Beeinflussung. Also ein Zusammenspiel von mehreren Faktoren.

Siehst du hier eine Veränderung? Wenn ja: Was denkst du, woher die Veränderung kommt?

Durchaus. Vielleicht macht der immer frühere Zugriff auf Technologien, wie dem Internet, Smartphones, Computer, Tablets und Konsolen, den entscheidenden Unterschied. Beide Geschlechter werden der Technik in gleichem Maße ausgesetzt. Auch scheint mir die soziale Akzeptanz für Computer, Gaming, Smartphones, eine andere zu sein, als noch vor 10 oder 15 Jahren.

Das „Nerd“-sein hat sich verallgemeinert und weniger haben Angst, sich zur Technik zu bekennen. Außerdem ermöglicht das Internet im Besonderen eine eigenständige Weiterbildung. Jeder Interessierte hat sprichwörtlich alle Möglichkeiten der Welt.

women in IT

Der Frauenanteil bei TeamViewer ist für die Tech-Branche überdurchschnittlich. Gibt es etwas, das TeamViewer als Arbeitgeber für Frauen von anderen unterscheidet?

Bewerber werden anhand ihrer Kenntnisse beurteilt, eingeladen und eventuell eingestellt. Ob andere Unternehmen an dieser Stelle einen Unterschied machen, kann ich nicht sagen.

Der Girl’s Day existiert, um das konservative Bild von “Frauenberufen” und “Männerberufen” aufzubrechen.  Was gibst du anderen Frauen und Mädchen mit auf den Weg, um selbst dazu beizutragen?

Trau dich. Wenn du einen bestimmten Beruf ergreifen willst, tu es. Es ist dein Leben. Informier dich und während du träumen kannst, mach dir keine Illusionen. Was zählt ist deine Arbeit, was dich interessiert und was du draus machst. Höre niemals auf zu lernen, neue Fähigkeiten zu entwickeln und neue Bereiche zu entdecken.

Das gilt nicht nur für Mädchen und Frauen, auch Jungs und Männer sollen sich trauen!

Unser Fazit:

Wer den Willen hat, findet seinen Weg in die Tech-Branche. Wer sich traut ihn zu gehen, trifft auf moderne, zukunftsorientierte Unternehmen wie TeamViewer. Mit der nötigen Menge an Interesse und Motivation erhältst du bei uns die Möglichkeit, dein Potential zu entfalten.

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine Bewerbung unter [email protected]
Bis bald!

Bleib auf dem Laufenden

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um Infos über die neuesten Blogposts zu erhalten.

Related posts

Want more? Exclusive deals, the latest news: Our Newsletter!