Ubimax - TeamViewer Company

Willkommen in der TeamViewer-Familie!

TeamViewer übernimmt Ubimax, den führenden Anbieter von Wearable-Computing-Technologien und Augmented-Reality-Lösungen für Facharbeiter in der Industrie.
Zwei Unternehmen werden eins. Die Vision: Gemeinsam ein globales und führendes Tech-Unternehmen aus Europa gestalten.

Gemeinsam mit Ubimax wird TeamViewer das Angebot für große Unternehmenskunden in den Bereichen Industrie 4.0 und Internet der Dinge (IoT) deutlich erweitern. Mit den branchenspezifischen Lösungen von Ubimax können Kunden ihre Arbeitsprozesse optimieren und so das volle Potenzial der Industrie 4.0 ausschöpfen. Beispielsweise wird durch intelligente Datenbrillen und dazugehörige, maßgeschneiderte Software die Digitalisierung in Produktionsstätten ermöglicht. Durch die Übernahme wird TeamViewer zudem die Entwicklung neuer Anwendungsfälle mit Fokus auf Datenanalyse und künstlicher Intelligenz vorantreiben.

V O L L S T Ä N D I G  I N T E G R I E R T E  P L A T T F O R M
UBIMAX FRONTLINE


Kommissionierung • Warenein- und ausgang • Sortierung & Inventur

Wie xPick von unseren Kunden verwendet wird: Coca-Cola Hellenic Bottling Company (CCHBC) nutzt Ubimax‘s Anwendung xPick, um Getränkebestellungen zusammenzustellen. Angeschlossen an das SAP-Lagerverwaltungssystem, zeigt eine intelligente Datenbrille den Kommissionierern die abzuholenden Artikel, Standorte und Mengen direkt im Sichtfeld an. Die Kommissionierung bestätigen die Mitarbeiter, indem sie einen QR-Code mit der Kamera der Smart-Brille scannen. Die Lösung führte zu einer Genauigkeit von 99,9% und einer Leistungssteigerung von 10%. xPick wird in 15 Lagern von CCHBC eingesetzt. Darüber hinaus nutzt CCHBC weitere Ubimax Frontline-Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungsfällen in mehr als 50 Abfüllanlagen.


Montageanleitung • Qualitätssicherung • Einarbeitung

Wie xMake von unseren Kunden verwendet wird: In der Lackiererei von AGCO FENDT in Asbach-Bäumenheim, Deutschland, vereinfacht die xMake-Lösung von Ubimax den Pulverbeschichtungsprozess. Die Produktionsmitarbeiter hängen die zu lackierenden Teile auf Gestelle und geben die nötigen Informationen in ein System ein. Anhand der übermittelten Informationen, fahren die Gestelle automatische in die Pulverbeschichtungs-maschine ein. xMake ermöglicht es den Mitarbeitern, die Artikelcodes zu scannen, versorgt sie mit relevanten Informationen und lässt sie per Sprachsteuerung die Anzahl der Artikel zählen. Dadurch reduzierte sich der Verwaltungsaufwand um 90%. Insgesamt erhöhte xMake die Prozessgeschwindigkeit und -qualität deutlich.


Instandhaltung • Anleitung zur Diagnose • Fehlerbehebung

Wie xInspect von unseren Kunden verwendet wird: Airbus Helicopters in Dallas, Texas, unterstützt die Wartung und Überholung von Getrieben mit der xInspect-Lösung von Ubimax. Durch die Kombination von xInspect und einer intelligenten Datenbrille können Mitarbeiter alle relevanten Arbeitsanweisungen sehen, Fotos machen, Bilder in SAP hochladen, jeden Schritt lückenlos dokumentieren und haben dabei jeder Zeit ihre Hände frei. Manuelle Uploads und Dokumentationen auf Papier entfallen. Getriebeinspektionen bei Airbus Helicopters sind jetzt mehr als 40% schneller als zuvor und manuelle Eingabefehler wurden vollständig beseitigt.


Fernunterstützung • Service & After Sales • Problemlösung

Wie xAssist von unseren Kunden verwendet wird: BMW of North America implementierte Ubimax’ Lösung xAssist bei 347 unabhängigen BMW-Händlern verteilt über die gesamten Vereinigten Staaten. BMW nennt das System „TSARA Vision“: Die US-Händler haben per Datenbrille Zugriff auf bidirektionale Videokonferenzen und können so schnell mit einem oder mehreren Experten Kontakt aufnehmen. Während dieser Konferenzen können Experten in Echtzeit Dokumente teilen, Arbeitsanweisungen geben, Screenshots machen, Videomitschnitte erstellen oder auf der Datenbrille durch Augmented Reality-Elemente etwas im Sichtfeld des Servicetechnikers hervorheben. Alle Informationen werden zur späteren Einsicht automatisch im Konferenzprotokoll dokumentiert. So werden viele Fälle schneller gelöst und die Kundenzufriedenheit gesteigert.

Über Ubimax

Ubimax wurde 2014 in Bremen gegründet und bietet seinen Kunden in verschiedenen Branchen AR-basierte Produkte zur Verbesserung manueller Arbeitsprozesse. Ubimax‘s Technologien kommen im Arbeitsumfeld von Facharbeitern in der Industrie zum Einsatz und wird auf sogenannten Wearables wie etwa Datenbrillen genutzt. Zum Produktportfolio gehören neben diesen Wearables und Beratungsleistungen vor allem die führende AR-Software-Plattform Frontline. Diese ist eine Art digitaler Werkzeugkasten für Arbeiter in Produktions- und Lagerhallen:

Frontline unterstützt bei einer Vielzahl an Aufgaben, wie etwa der Kommissionierung im Lager, durch die Visualisierung auf einer Datenbrille, wodurch die Produktivität steigt. Zudem können Unternehmenskunden mit Frontline ihre Arbeitsprozesse steuern und mit den Arbeitern in der Fertigung oder Montage kommunizieren.

Frontline-Anwendungsfälle lassen sich in Logistik und Intralogistik (xPick), Fertigung und Installation (xMake), Wartung (xInspect) sowie Service und Kundendienst (xAssist) unterteilen. Die über 90 Mitarbeiter von Ubimax sind an Standorten in Deutschland, den USA und Mexiko tätig und vertreiben weltweit Produkte an über 200 Unternehmenskunden aus verschiedenen Branchen.

Oliver Steil
CEO TEAMVIEWER

„Diese erste Übernahme in der Geschichte von TeamViewer ist für uns ein strategisch wichtiger Schritt. Ubimax und TeamViewer stehen für Digitalisierung ‚made in Germany‘. Gemeinsam schaffen wir einen globalen Marktführer für Industrie 4.0-Lösungen. Unseren Kunden stellen wir passgenaue Angebote aus einer Hand bereit, um jedes Gerät, jeden Arbeiter und jeden Prozess in verschiedenen Industrien sicher zu vernetzen. Beide Firmen verbindet eine von Innovation und Unternehmergeist geprägte Kultur. Wir heißen die Gründer von Ubimax sowie das gesamte Team bei TeamViewer herzlich willkommen.“

Hendrik Witt
CEO UBIMAX

„Wir freuen uns sehr, den erfolgreichen Weg von TeamViewer künftig aktiv mitgestalten zu können. Ubimax‘s führende Augmented-Reality-Plattform und unsere langjährige Erfahrung mit der Optimierung industrieller Arbeitsprozesse ergänzen das Produktportfolio von TeamViewer ideal. Gemeinsam mit meinen beiden Gründungspartnern Jan und Percy freue ich mich sehr darauf, künftig als Teil der TeamViewer-Familie das globale Wachstum und den Ausbau der Anwendungsmöglichkeiten voranzutreiben.“

Ein gemeinsames Ziel

Als innovative europäische Software-Anbieter teilen TeamViewer und Ubimax eine ähnliche Unternehmenskultur und das gemeinsame Ziel, die Digitalisierung in zahlreichen Branchen und für verschiedenste Arbeitsplätze zu ermöglichen.

Ubimax Frontline ist eine vollständig integrierte Software-Plattform, die dabei hilft, Produktivität entlang der Wertschöpfungskette zu steigern. Die Lösung vereinfacht Prozesse für Mitarbeiter – insbesondere für diejenigen, die nicht im Büro oder am Schreibtisch arbeiten.

Fragen?
Bitte füllen Sie das Formular aus, wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung!

Vermissen Sie etwas? Exklusive Angebote, aktuelle Neuheiten: Unser Newsletter!