Steigern Sie die Betriebszeit mit Device Monitoring

Mit TeamViewer Remote Management können Sie unnötige Ausfallzeiten vermeiden und dafür sorgen, dass Ihre IT-Systeme stets stabil, sicher und reibungslos laufen.

Screenshots der Device Monitoring Features des TeamViewer Remote Clients
Device Monitoring mit TeamViewer einrichten

Erreichen Sie mit Device Monitoring eine längere Betriebszeit und einen effizienteren Support

Die Festplatte eines Endbenutzers, die langsam den Geist aufgibt, oder ein Digital-Signage-Gerät, das offline gegangen ist – lösen Sie kleine Probleme, bevor sie zu großen Problemen werden, indem Sie Ihre Windows-, macOS- und Linux-Geräte proaktiv überwachen.

Mit TeamViewer Remote Management erkennen Sie Probleme in Ihrer IT-Infrastruktur frühzeitig. Erhalten Sie Benachrichtigungen zu Problemen und ergreifen Sie Maßnahmen – im Handumdrehen.

Reaktionsgeschwindigkeit erhöhen

Definieren Sie Kontrollen und Schwellenwerte, um potenzielle Probleme im Auge zu behalten. TeamViewer Remote Management benachrichtigt Sie umgehend, sobald Alarmbedingungen erfüllt sind, sodass Sie sofort reagieren können.

Ausfallzeiten reduzieren

Beheben Sie kleine Probleme, bevor diese zu großen Problemen werden. Durch die erhöhte Transparenz Ihrer IT-Systeme können Sie Wartungen planen und so sicherstellen, dass die Systeme immer betriebsbereit sind.

Geld sparen

Verabschieden Sie sich von ungeplanten Unterbrechungen, kostspieligen Ausfallzeiten und Datenverlusten. Gewährleisten Sie die Produktivität Ihrer Kunden sowie die Kontinuität Ihres Unternehmens, indem Sie intakte IT-Systeme bereitstellen.

Überwachen Sie wichtige IT-Aspekte

Effiziente und mühelose Geräteverwaltung

  • Benutzerdefinierte Richtlinien für das Monitoring

    Gehen Sie auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Endbenutzer ein und erstellen Sie maßgeschneiderte Richtlinien. Bestimmen Sie, was überprüft werden soll, und legen Sie individuelle Warnschwellen und Empfänger fest, um Lösungszeiten zu verringern.

  • Remote-Skriptausführung

    Sparen Sie wertvolle Zeit, indem Sie benutzerdefinierte Skripts einrichten und auf mehreren Geräten gleichzeitig ausführen. Die Skripte werden im Hintergrund ausgeführt, was Störungen und Unterbrechungen der Produktivität und der Systeme des Endbenutzers verhindert.

  • Remote-Task-Manager

    Bieten Sie schnelleren Support. Mit dem integrierten Remote-Task-Manager können Sie alle laufenden Prozesse und Dienste auf Remote-Geräten anzeigen und verwalten.

  • Sofortige Push-Benachrichtigungen

    Seien Sie einen Schritt voraus. Erhalten Sie Benachrichtigungen per E-Mail, direkt auf Ihrem Web- oder Desktop-Client oder per Push-Funktion auf Ihr Telefon. Ergreifen Sie Maßnahmen, um kleine Probleme zu lösen, bevor diese zu großen Problemen werden.

Zusätzliches Material

Device Monitoring mit TeamViewer Remote Management

Dokument

Infoblatt

Laden Sie das Infoblatt herunter, um einen Überblick über die mit TeamViewer Remote Management verfügbaren Dienste zum Device Monitoring zu erhalten.

Spotlight

Erfolge unserer Kundschaft