Kommerzielle Nutzung von TeamViewer

Ihr TeamViewer wird vermutlich in kommerziellem Umfeld genutzt

Wir stellen TeamViewer für Privatanwender vollkommen kostenlos zur Verfügung. Die meisten unserer Anwender halten sich auch an die Regel und erwerben bei kommerzieller Nutzung der Software eine Lizenz.

Trotzdem haben wir Vorkehrungen getroffen, damit unsere Software nicht ohne entsprechende Lizenz für kommerzielle Zwecke und somit illegal genutzt wird.

Daher enthält TeamViewer verschiedene, anonyme Techniken, um den regelmäßigen Einsatz in typischerweise geschäftlichen Umgebungen zu erkennen. Diese Erkennung hat vermutlich auf Ihrem Rechner gegriffen, bevor Sie auf diese Seite gekommen sind.

Was ist unter kommerzieller Nutzung zu verstehen?

Prinzipiell gilt immer dann kommerzielle Nutzung, wenn in irgendeiner Form Geld im Spiel ist, also insbesondere dann, wenn Sie TeamViewer beruflich oder in Verbindung mit Ihrem Beruf einsetzen.


Beispiele für nicht kommerzielle Anwendung:

  • Hilfe oder Support von Freunden und Familienmitgliedern
  • Zugriff auf Ihren privaten Computer von unterwegs oder aus dem Urlaub

Beispiele für kommerzielle Nutzung:

  • Hilfe oder Support für Kunden oder Kollegen
  • Support leisten für Unternehmen oder Organisationen, auch wenn es freiwillig bzw. unentgeltlich ist
  • Zugriff auf Ihren Firmen-PC von unterwegs oder aus dem Home Office

Falls Sie noch Fragen haben oder nicht sicher sind, ob Sie TeamViewer in Ihrem Fall korrekt anwenden, kontaktieren Sie uns einfach.

Was können Sie gegen die Pop-up-Warnungen tun?

Die Pop-ups werden automatisch generiert und werden dann nicht mehr angezeigt, wenn Sie bei kommerzieller Nutzung eine entsprechende Lizenz aktiviert haben.


Es gibt leider auch Fälle, in denen TeamViewer irrtümlich von kommerzieller Nutzung ausgeht. Falls Sie der Ansicht sind, dass TeamViewer bei Ihnen einen Fehlalarm erzeugt, wenden Sie sich bitte gerne an unseren Support, beschreiben Sie Ihren Anwendungsfall und nennen Sie uns Ihre TeamViewer ID. Wenn sich Ihre Nutzung mit unseren Lizenzbedingungen deckt, entsperren wir TeamViewer gerne für Sie.


Kontaktieren Sie uns einfach bei sonstigen Fragen zu dieser Thematik!

Bitte konsultieren Sie unsere Knowledge Base für eine Erklärung, wie wir persönliche Nutzung definieren.

Wie gehe ich mit den Popup-Warnungen um?

Die Popup-Warnungen werden automatisch generiert und können nur abgestellt werden, indem Sie Ihrem Gerät oder Ihrem TeamViewer-Konto eine entsprechende TeamViewer-Lizenz zuweisen.


In einigen Fällen kann es vorkommen, dass TeamViewer fälschlicherweise eine kommerzielle Nutzung feststellt und Ihre Konnektivität beschränkt, obwohl Sie nicht gegen die Lizenzbedingungen verstoßen haben. Setzen Sie sich in solchen Fällen bitte mit uns über unser Formular kommerzielle Nutzung in Verbindung, beschreiben Sie die Konstellation, in der Sie TeamViewer nutzen, uns teilen Sie und Ihre TeamViewer-ID mit. Wenn Ihr Nutzungsszenario mit unseren Nutzungsbedingungen übereinstimmt, schalten wir Ihnen gern die Software wieder frei.