Vollständige Übersicht über alle Ihre IT-Assets in einem zentralen Dashboard

Entdecken und verwalten Sie jedes einzelne Gerät, jede Software und jedes verborgene Asset in Ihrem Netzwerk mit unserer neuen Integration für Asset Management – powered by Lansweeper.

Screenshots der Asset Management Features des TeamViewer Remote Clients

Erhalten Sie sofort einen ausführlichen Überblick über Ihre IT-Infrastruktur

TeamViewer Asset Management bietet durch einen sofortigen und automatisierten Erkennungsprozess einen detaillierten Überblick über alle Hardware-Assets in Ihrem Netzwerk und umfasst Ihren gesamten IT- und IoT-Bestand. Verschaffen Sie sich transparenten Einblick in Ihr gesamtes Inventar, verwalten Sie Garantie- und Patch-Informationen, Software-Details und potenzielle Sicherheitsrisiken – alles in einem nutzungsfreundlichen Dashboard.

Heben Sie die Verwaltung Ihres IT-Inventars mit integrierten Funktionen für Asset Management auf die nächste Stufe: Verwalten Sie Software-Updates, System-Upgrades und Patch-Bereitstellungen für Ihre gesamte IT-Infrastruktur remote – von jedem Ort der Welt aus.

Nutzen Sie die Erkenntnisse aus dem Dashboard und aus den Berichten, um die Effizienz Ihrer IT-Flotte zu steigern und datengestützte Entscheidungen zu treffen.

Vollständige Transparenz

Verschaffen Sie sich einen vollumfänglichen Überblick über Ihre IT- und IoT-Assets in einem nutzungsfreundlichen Dashboard.

Gesteigerte Effizienz

Verwalten Sie Ihre gesamte IT-Infrastruktur remote, um Kosten zu optimieren.

Detaillierte Erkenntnisse

Das Dashboard und die Berichte geben Ihnen einen detaillierten Überblick über Ihre Hardware- und Software-Assets.

Screenshot der Benutzeroberfläche von TeamViewer Remote mit Einblicken aus Netzwerkerkennung und Inventar-Insights

Assets erkennen und inventarisieren

Scannen und erkennen Sie Ihre IT- und IoT-Assets automatisch und schaffen Sie so eine Single Source of Truth für Ihr IT-Inventar.

  • Zeit einsparen
  • Menschlichen Fehlern vorbeugen
  • Verborgene oder vergessene Geräte erkennen
  • Ihren gesamten Bestand in einem Dashboard zentralisieren
Screenshot der Benutzeroberfläche von TeamViewer Remote mit Hardware-Assets

Remote Management und Remote-Wartung

Verwalten Sie Ihre Flotte aus verteilten IT-Geräten remote und effizient.

  • Software-Updates und Patch-Bereitstellungen verwalten
  • Updates rechtzeitig planen und bereitstellen
  • Sicherheitsrisiken vermeiden
  • Ausfallzeiten reduzieren
Screenshot der Benutzeroberfläche von TeamViewer Remote mit Asset-Details

Detaillierte Erkenntnisse

Nutzen Sie das Dashboard und die Berichte, um fundiertere Entscheidungen auf Basis von Daten zu treffen.

  • Einblicke erhalten
  • Trends identifizieren
  • Kosten optimieren
  • Integrierte Berichte verwenden
Abbildung unterschiedlicher Geräte, die mit einem einzigen Verwaltungstool verbunden sind

Netzwerkerkennung

Verwenden Sie Ihr Gerät als Scanner, um die Netzwerkerkennung zu starten. Die Netzwerkerkennung liefert Ihnen eine vollständige Liste Ihrer Assets aus 100 Kategorien, einschließlich versteckter Geräte.

Laden Sie das Datenblatt herunter, um einen Überblick über alle erkennbaren Assets zu erhalten.

Sicherheit und Compliance

Stellen Sie sicher, dass die Geräte in Ihrem Netzwerk den geltenden Vorschriften und Sicherheitsstandards entsprechen. Erkennen und beseitigen Sie Shadow-IT schnell.

Hybride und verteilte Infrastruktur

Verwalten Sie alle IT-Geräte, Software und Updates remote über ein einziges Dashboard.

Skalierbarkeit für Ihr Unternehmen

Setzen Sie der manuellen Erkennung, herkömmlichen Tabellen und fehlenden Daten ein Ende. Profitieren Sie von einer vollständig automatisierten Lösung mit integrierter Berichterstellung.

Hardware- und Software-Inventar

Wir decken bis zu 60 Merkmale und Eigenschaften Ihrer Geräte ab und liefern eine detaillierte Bestandsaufnahme von Hardware und Software.

Hardware Tracking

  • Details zum Gerät: Typ, Modell, Seriennummer, Hersteller, SKU (Stock-Keeping Unit) und Garantiedaten des Assets
  • Prozessor (CPU: Central Processing Unit): Modell und Hersteller
  • Arbeitsspeicher (RAM): Hersteller und Gesamtspeichermenge
  • HDD/SSD-Speicher: Kapazität, sowie belegter und freier Speicherplatz
  • Hauptplatine (Motherboard): Hersteller, Modell und Seriennummer
  • Grafikprozessor (GPU): Modell, Kapazität und Hersteller
  • Netzwerkdetails: Netzwerkgerät, MAC-Adresse, IP-Adresse, DNS (Domain-Namen-System), Domäne, Gateway und FQDN (Fully-Qualified-Domain-Name)
  • Monitor- und Audiodaten: Modell und Hersteller

Software Monitoring

  • Installierte Anwendungen: Name, Version und Datum der Installation
  • Patches und Updates: Fehlende Patches, Bulletin-ID, Patch-Typ, Release und Schweregrad
  • Betriebssystem: Versions- und Build-Nummer

Jetzt loslegen

TeamViewer und Lansweeper haben sich zusammengetan, um Ihnen eine umfassende Lösung für Asset Management zu bieten. Um die Vorteile von TeamViewer Asset Management zu erleben, können Sie entweder eine TeamViewer Lizenz erwerben oder eine Testversion starten.

‌TeamViewer Remote UI-Screenshots die zeigen, wie man mit Mobile Device Management startet
Schritt 1

Aktivieren Sie Ihre Lizenz

Aktivieren Sie Ihre kostenpflichtige Lizenz oder Ihre kostenlose Testversion, indem Sie Ihre ersten Geräte zum Inventar hinzufügen.

Schritt 2

Finden Sie Ihre Assets

Sobald die Aktivierung abgeschlossen ist, können Sie alle Hardware-Informationen, System-Updates und installierte Software auf Ihren aktivierten Geräten sehen.

Schritt 3

Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung

Nutzen Sie die Netzwerkerkennung, um eine vollständige Liste Ihrer Assets in 100 Kategorien zu sehen, einschließlich versteckter Geräte.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sie umfasst sowohl Hardware- als auch Software-Details, Asset-Erkennung, Patch Management und sowie Software-Bereitstellung.

TeamViewer Asset Management garantiert detaillierte Einblicke und dass Sie bis zu 60 einzigartige Merkmale und Eigenschaften zu jedem verwalteten Asset abrufen können. Das umfasst sowohl Hardware- als auch Software-Details für ein ganzheitliches Asset Management.

Nein. Ein wesentliches Merkmal unserer Lösung ist die Asset-Erkennung ohne Anmeldung. Das bedeutet, dass Sie Assets reibungslos aufspüren können, ohne dass individuelle Anmeldedaten für die Geräte erforderlich sind, was den Prozess sowohl sicher als auch komfortabel macht.

Ja. Unsere Integration erfasst auch Garantiedetails. So können Sie Ihre Garantien effizient überwachen und verwalten.

Auf jeden Fall. Die Lösung unterstützt die Remote-Bereitstellung von Software- und Betriebssystem-Patches und stellt sicher, dass Ihre Assets immer auf dem neuesten Stand sind.

Kostenlose Testversion von TeamViewer Asset Management anfordern

Ohne Kreditkarte. Ohne Verpflichtungen.

Bitte beachten Sie, dass diese Testversion nur für Personen gedacht ist, die sich für den Kauf von TeamViewer interessieren. Wenn Sie bereits eine TeamViewer Lizenz besitzen, informieren Sie sich bitte im Kundenportal über Ihre Optionen.