Frau meldet sich am TeamViewer Remote Client an

Screen Sharing — Bildschirmfreigabe zwischen Geräten mit TeamViewer

Screen Sharing Software für eine verbesserte schnelle und einfache Zusammenarbeit und Unterstützung. Für private Nutzung kostenlos.

  • Trustpilot

    83.541 Bewertungen

  • G2

    3.222 Bewertungen

  • TrustRadius

    2.497 Bewertungen

  • Capterra

    11.306 Bewertungen

TeamViewer Remote

Was bedeutet Screen Sharing?

Mit der Screen Sharing Software können Sie Ihren Bildschirm — oder einen Teil davon — für ein anderes Gerät oder mehrere Geräte freigeben.

Mit der Software für die Bildschirmfreigabe werden die auf dem Bildschirm eines Geräts angezeigten Informationen in kodierte Pakete zerlegt, komprimiert, um die Bandbreitenanforderungen zu minimieren, und über das Internet an ein anderes Gerät gesendet. Das Gerät des Empfängers stellt dann das vom anderen Bildschirm empfangene Bild wieder her. Es ist schnell und effizient und bietet dank der hohen Bildqualität und Verbindungsstabilität von TeamViewer Remote ein außergewöhnliches Nutzererlebnis.

Junge Frau sitzt lächelnd am Laptop und schreibt in ein Notizbuch

TeamViewer Remote

TeamViewer Remote bietet schnelle, sichere und einfach zu bedienende Funktionen für die gemeinsame Bildschirmnutzung. Für virtuelle Teams und Remote-Mitarbeiter ermöglicht TeamViewer Remote Screen Sharing einen dynamischeren, praxisnahen Zugriff. Es erleichtert auch die Problemlösung in Echtzeit, was es zu einem unglaublich wertvollen Werkzeug für technischen Fernsupport, Schulungen und Kundendienst macht.

Mit TeamViewer Remote kann der Nutzer einer Bildschirmfreigabe nicht nur den Bildschirminhalt eines anderen Geräts sehen, sondern auch beobachten, wie die andere Partei in Echtzeit mit dem Gerät interagiert, auf der Oberfläche navigiert und Änderungen vornimmt. Das macht TeamViewer Remote zu einem unverzichtbaren Bestandteil Ihrer Lösungen für Fernarbeit, Support, Überwachung und Schulung.

Erreichen Sie mit Ihrem Remote-Zugriff und Support das nächste Level

Verbessern Sie Ihre Erfahrungen mit TeamViewer, finden Sie noch mehr über Ihre Geräte heraus und sorgen Sie proaktiv dafür, dass Ihre IT-Infrastruktur intakt, stabil und sicher bleibt. Steigern Sie die Effizienz Ihrer IT: Verwalten, überwachen, tracken, patchen und schützen Sie Ihre Computer, Geräte und Software zentral – alles mit TeamViewer Remote Management.

Anforderungen an die Bildschirmfreigabe 

Um den Bildschirm mit TeamViewer Remote freizugeben, stellen Sie sicher, dass auf jedem teilnehmenden Gerät eine Internetverbindung besteht. Starten Sie die Web-App in Ihrem Browser und starten Sie dann eine Sitzung.

Funktioniert die Bildschirmfreigabe auf allen Geräten und Betriebssystemen?

Ja, TeamViewer Remote ermöglicht die Online-Bildschirmfreigabe zwischen allen Geräten — auch zwischen verschiedenen Betriebssystemen — ohne Kompatibilitätsprobleme. Dies umfasst die gemeinsame Nutzung von Windows-, MacOS- und Linux-Desktops und -Laptops, mobilen Geräten (iOS iPhones und iPads, Android-Tablets und -Mobilgeräte) und unbeaufsichtigten Android-Geräten.  

Mit der Lösung können Sie außerdem die Bildschirmfreigabe auf mehreren Geräten gleichzeitig durchführen.

Bildschirmfreigabe auf MacOS

  • Um den Bildschirm Ihres iMac oder MacBook freizugeben, öffnen Sie die TeamViewer Web-App oder laden Sie die neueste Version von TeamViewer für Mac herunter. 
  • Wenn Sie TeamViewer zum ersten Mal auf einem Mac mit MacOS 10.14 (Mojave) oder höher starten, kann es sein, dass Sie eine Aufforderung zur Überprüfung des Systemzugriffs erhalten. Um Ihren Computer für den Fernzugriff zu konfigurieren, lesen Sie unseren Leitfaden Fernsteuerung eines Mac.  
  • Geben Sie der Person, für die Sie Ihren Bildschirm freigeben möchten, über die Web-App einen Sitzungslink.
  • Sobald die Verbindung hergestellt ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Bildschirm teilen im Fernbedienungsfenster. 
  • Es erscheint ein Feld, in dem Sie aufgefordert werden, den Bildschirm oder das Fenster auszuwählen, das Sie freigeben möchten. Wählen Sie die gewünschte Option und klicken Sie auf Freigeben.

Bildschirmfreigabe auf einem iPhone

  • Um die TeamViewer Remote Bildschirmfreigabe nutzen zu können, muss das iOS-Gerät (iPhone oder iPad) unter iOS 12 oder höher laufen. 
  • Öffnen Sie die TeamViewer Web-App in Ihrem Browser oder laden Sie die neueste Version von TeamViewer für iOS herunter.
  • Wenn Sie die Web-App geöffnet haben, teilen Sie diesen Sitzungslink mit Ihrem Empfänger. Wenn sie auf den Link klicken, werden sie direkt zur TeamViewer App weitergeleitet oder wenn sie keine TeamViewer App installiert haben, wird die QuickSupport App automatisch heruntergeladen. Dies ist bei Geräten mit Windows, macOS, Linux, Android oder iOS möglich. 
  • Weitere Informationen finden Sie in der iPhone/iPad-Anleitung zur Bildschirmfreigabe.

‌Bildschirmfreigabe auf Windows

  • Um Ihren Windows-PC-Bildschirm freizugeben, öffnen Sie die TeamViewer Web-App in Ihrem Browser oder laden Sie die neueste Version von TeamViewer für Windows herunter.
  • Geben Sie der Person, für die Sie Ihren Bildschirm freigeben möchten, einen Sitzungslink.
  • Sobald die Verbindung hergestellt ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Bildschirm teilen im Fernbedienungsfenster.
  • Es erscheint ein Feld, in dem Sie aufgefordert werden, den Bildschirm oder das Fenster auszuwählen, das Sie freigeben möchten. Wählen Sie die gewünschte Option und klicken Sie auf Freigeben.

Bildschirmfreigabe auf Android

  • Öffnen Sie auf dem Android-Gerät, das Sie freigeben möchten, die TeamViewer Web-App in Ihrem Browser oder installieren Sie TeamViewer Host aus dem Google Play Store. 
  • Wenn Sie die Web-App in Ihrem Browser geöffnet haben, teilen Sie diesen Sitzungslink mit Ihrem Empfänger. 
  • Auf dem Android-Gerät erscheint die Aufforderung Host beginnt mit der Aufzeichnung von allem, was auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird. Geben Sie dem Gerät die Erlaubnis für TeamViewer Screen Sharing.
  • Der Bildschirm des Android-Geräts wird auf dem Empfangsgerät freigegeben.

Wer kann Screen Sharing nutzen?

Teilen Sie Ihre aktuelle Perspektive mit anderen Arbeitnehmern — egal, wo sie sich befinden. Nutzen Sie TeamViewer Remote, um mehreren Kollegen Echtzeit-Zugriff auf Dokumente, Bilder, Videos, Diagramme und andere Daten zu geben, ohne dass sie eine E-Mail schreiben müssen. Diskutieren Sie und nehmen Sie Änderungen im Handumdrehen vor, während Ihr Posteingang sauber bleibt.

Mit der TeamViewer Remote Bildschirmfreigabe-Technologie können Helpdesk-Mitarbeiter, IT-Techniker und Kundendienstmitarbeiter die Geräte der Anwender sofort einsehen. Erkennen Sie das Problem, leiten Sie den Benutzer zu einer schnellen Lösung an oder leiten Sie das Problem bei Bedarf an die nächsthöhere Instanz weiter.

Nutzen Sie TeamViewer Remote Screen Sharing, um Ihre Online-, Präsenz- oder hybriden arbeitsplatzbasierten Trainingseinheiten zu bereichern. 

Spiegeln Sie Ihr Tablet oder Ihren mobilen Bildschirm auf Ihren mit dem Projektor verbundenen PC, um eine nahtlose Präsentation oder ein Pitch zu ermöglichen. Nutzen Sie dieselbe Software für die Bildschirmfreigabe, um auf die Bildschirme der Kollegen zuzugreifen und ihnen dynamisches Feedback, Korrekturen und Anleitungen zu geben.

TeamViewer Remote ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Bildschirmen und den Fernzugriff auf eine Vielzahl von Android-basierten, kommerziellen Geräten, wie Kassensysteme, interaktive Kioske, Videowände und andere Arten von Digital Signage. Erhalten Sie einen sofortigen Überblick darüber, was auf einem Ihrer Spezialgeräte angezeigt wird. Verwenden Sie die gleiche Lösung, um die Anzeige zu optimieren oder aktualisierte Informationen hinzuzufügen. 

Spotlight

Erfolge unserer Kundschaft

Häufig gestellte Fragen

Die TeamViewer Remote Sicherheitszugriffskontrollen wurden entwickelt, um eine sichere Bildschirmfreigabe zu gewährleisten. Mit dieser Lösung haben Sie die volle Kontrolle darüber, mit wem Sie Ihren Bildschirm teilen, wie viel von Ihrem Bildschirm Sie teilen und wie lange. 

Für die Übertragung von Daten in Screen-Sharing-Sitzungen verwendet TeamViewer RSA Public/Private Key Exchange und AES (265 Bit) Sitzungsverschlüsselung. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass nur die von Ihnen gewünschten Empfänger Zugang zu Ihrem Bildschirm haben.

Ja, kostenlos für den persönlichen Gebrauch. TeamViewer Remote Bildschirmfreigabefunktionen sind Teil unseres Basispakets, das Sie kostenlos von unserer Website herunterladen können. 

Für die kommerzielle Nutzung ist TeamViewer Remote in einer Reihe von Lizenzen erhältlich, die vom Einzelanwender bis zum globalen Unternehmen reichen. Diese Software ist außerdem anpassbar und bietet die Möglichkeit, zusätzliche Funktionen hinzuzufügen, um die Lösung an Ihre Projektanforderungen anzupassen.