TeamViewer stellt ein: Bis zu 35 neue Jobs in Bremen geplant

Press release 20. Oktober 2020

TeamViewer stellt ein: Bis zu 35 neue Jobs in Bremen geplant

Bremen, 20. Oktober 2020 TeamViewer, ein globales Technologieunternehmen und Anbieter von sicheren Fernwartungslösungen, übernahm im August das Bremer Unternehmen Ubimax, welches führende Software-Lösungen für mobile Fachkräfte außerhalb des klassischen Büros, insbesondere in industriellen Umgebungen, anbietet. Durch die Integration bündeln die beiden Unternehmen Technologien in den Bereichen vernetzter Geräte, Augmented Reality (AR) sowie Internet der Dinge und schaffen einen globalen Marktführer für Industrie 4.0-Lösungen.

In den nächsten Monaten gibt es bei TeamViewer in Bremen in verschiedenen Abteilungen bis zu 35 freie Stellen zu besetzen, nicht alle sind bereits ausgeschrieben. Am Standort Bremen arbeiten derzeit rund 70 von insgesamt über 1,100 Mitarbeiter*innen für TeamViewer, das seinen Hauptsitz im baden-württembergischen Göppingen hat. In Bremen wird hauptsächlich die Augmented Reality-Plattform Frontline weiterentwickelt. Diese Software-Suite kommt vor allem auf sogenannten Wearables wie Datenbrillen zum Einsatz und ermöglicht die Digitalisierung von manuellen Arbeitsprozessen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, beispielsweise in Logistik oder Fertigung.

Hendrik Witt, Gründer von Ubimax und nun Augmented Reality-Verantwortlicher bei TeamViewer, sagt: „Es freut uns sehr, mit TeamViewer einen starken Partner gewonnen zu haben, der weltweit aktiv ist und mit dem wir das nächste Kapitel unserer Erfolgsgeschichte schreiben können. Bremen ist seit 2014 die Heimat von Ubimax, und auch in der gemeinsamen Entwicklungsstrategie mit TeamViewer wird der Standort eine bedeutende Rolle spielen. Wir bauen hier weiter massiv Personal auf und suchen noch mehr Talente, insbesondere in den Bereichen Software-Entwicklung, Projektmanagement und Prozessberatung.“

Oliver Steil, CEO von TeamViewer, ergänzt: „Aufgrund der Corona-Pandemie mussten viele Unternehmen umdenken, was der Digitalisierung in allen Branchen enormen Auftrieb gegeben hat. Davon haben Unternehmen wie TeamViewer, die Software für digitale Prozesse zur Verfügung stellen, enorm profitiert und über die letzten Monate bereits viele neue Kolleg*innen eingestellt. Die globalen Megatrends wie Technologisierung aller Lebensbereiche, ortsunabhängiges Arbeiten und weniger Reisen werden uns in Zukunft weiter begleiten. Daher wächst TeamViewer nach wie vor sehr stark und braucht weiterhin kluge Köpfe, die unser Team ergänzen.“

Interessenten können sich über www.ubimax.com/company/karriere auf die freien Stellen bei TeamViewer in Bremen bewerben.

Über TeamViewer

Als globales Technologieunternehmen und führender Anbieter einer Konnektivitätsplattform ermöglicht es TeamViewer, aus der Ferne auf Geräte aller Art zuzugreifen, sie zu steuern, zu verwalten, zu überwachen und zu reparieren – von Laptops und Mobiltelefonen bis zu Industriemaschinen und Robotern. Ergänzend zur hohen Zahl an Privatnutzern, für die die Software kostenlos angeboten wird, hat TeamViewer mehr als 500.000 zahlende Kunden und unterstützt Unternehmen jeglicher Größe und aus allen Branchen dabei, geschäftskritische Prozesse durch die nahtlose Vernetzung von Geräten zu digitalisieren. Vor dem Hintergrund globaler Megatrends wie der rapiden Verbreitung von internetfähigen Endgeräten, der zunehmenden Prozessautomatisierung und neuer, ortsunabhängiger Arbeitsformen hat sich TeamViewer zum Ziel gesetzt, den digitalen Wandel proaktiv mitzugestalten und neue Technologien wie Augmented Reality, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge kontinuierlich für Produktinnovationen zu nutzen. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2005 wurde die Software von TeamViewer global auf mehr als 2,2 Milliarden Geräten installiert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Göppingen, Deutschland, und beschäftigt weltweit mehr als 1.000 Mitarbeiter*innen. Im Jahr 2019 verzeichnete TeamViewer fakturierte Umsätze (Billings) in Höhe von rund 325 Millionen Euro. Die TeamViewer AG (TMV) ist als MDAX-Unternehmen an der Frankfurter Börse notiert. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.teamviewer.com.

TeamViewer Germany GmbH
Bahnhofsplatz 2
73033 Göppingen

Pressekontakt

Telefon: +49 (0) 7161 97200 10
E-Mail: press@teamviewer.com

Bildmaterial

Alle Bilder in druckfähiger Qualität. Sollten Sie andere Formate oder Bilder benötigen, wenden Sie sich bitte gerne an uns.

TeamViewer Logo
Download: teamviewer-logo.png

Vermissen Sie etwas? Exklusive Angebote, aktuelle Neuheiten: Unser Newsletter!