Pressemeldung – 13.11.2018

TeamViewer veröffentlicht TeamViewer 14 Final

TeamViewer 14 ist jetzt verfügbar!

 

Göppingen, 13. November 2018 – TeamViewer®, global führender Anbieter von sicheren Fernzugriffs- und Fernsteuerungslösungen, hat heute die sofortige Verfügbarkeit von TeamViewer 14 Final bekanntgegeben. Nach Abschluss der Preview-Phase ist die Finalversion von TeamViewers neuester Flaggschifflösung nun für den Einsatz in Produktionsumgebungen freigegeben. Sie bietet bahnbrechende Augmented Reality (AR)-Funktionen sowie erhebliche Verbesserungen in den Bereichen Leistung, Produktivität und Sicherheit.

Bahnbrechende Augmented Reality mit TeamViewer Pilot
TeamViewer 14 ermöglicht den Zugriff auf TeamViewer’s innovative AR-Lösung TeamViewer Pilot, mit der die Leistungsfähigkeit von Remote Assistance-Software über den IT-Support hinaus in die reale Welt erweitert wird. Es ermöglicht es Experten, Benutzer über Live-Kamera-Sharing und On-Screen-Anmerkungen aus der Ferne durch komplexe Vorgänge zu führen.  Im Rahmen einer Testphase sind alle bestehenden und neuen TeamViewer-Abonnenten eingeladen, das AR-Erlebnis mit eigenen Augen zu erleben. Weitere Informationen über TeamViewer Pilot finden Sie hier.


Beschleunigte Leistung

Bessere Leistung bei niedrigen Bandbreiten
TeamViewer 14 verbessert die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit für Benutzer, die Verbindungen mit weniger als 1 Mbit/s verwenden. Durch eine intelligente adaptive Kompression werden niedrige Bandbreiten automatisch erkannt und die Kompression angepasst.

Optimiert für macOS Mojave
TeamViewer 14 verwendet die neuesten macOS Mojave-Technologien. Mit verbesserter Bildqualität und intelligenter Ressourcenzuweisung bietet Ihnen TeamViewer die innovativste und leistungsfähigste Remote-Support-Lösung für MacOS auf dem Markt. Sehen Sie sich das Video hier an.

Optimierte Server-Infrastruktur & verbesserte Verbindungsqualität
TeamViewer hat seine Netzwerkinfrastruktur weltweit ausgebaut, um die Leistung zu steigern und gleichzeitig die Grundlage für zukünftiges Wachstum zu schaffen. Beim Start von TeamViewer verbinden sich die Benutzer nun mit dem schnellsten verfügbaren Server, um die beste Verbindungsqualität zu erzielen.

Gesteigerte Produktivität

Remote-Skriptausführung mit einem Klick
Benutzer können nun Skripte verwenden, um wiederkehrende Prozesse zu automatisieren und Zeit bei Routineaufgaben zu sparen. Skripte können in die Management-Konsole hochgeladen werden, um den Zugriff während jeder Sitzung zu erleichtern. Sehen Sie sich das Video hier an.

Erweiterte Gerätegruppierung & benutzerdefinierte Geräteinformationen (Premium/Corporate)
TeamViewer 14 bietet Unternehmens-Administratoren die Möglichkeit, benutzerdefinierte Attribute für verwaltete Geräte vorzugeben (z.B. Betriebssystem, Hersteller, Abteilung, Firma) und diese anhand dieser Informationen einfach zu gruppieren, um die Bestandsführung zu erleichtern. Sehen Sie sich das Video hier an.

Bessere Zugänglichkeit des Kundensupports (Premium/Corporate)
Unternehmens-Administratoren können ihren Kunden ihren Service nun noch zugänglicher machen, indem sie ihnen die Möglichkeit geben, ein Service Camp-Ticket innerhalb des Schnell-Support-Moduls zu erstellen – auch wenn der Supporter offline ist. Sehen Sie sich das Video hier an.

Neues Client-Design & Dark Mode für Windows, Linux und Mac
Eine neue dunkle Benutzeroberfläche für Mac, Linux und Windows ist ansprechender und hilft den Benutzern, die Software an ihre Bedürfnisse und jede Umgebung anzupassen. Sehen Sie sich das Video hier an.

Neuer Workflow für die iOS-Bildschirmfreigabe
TeamViewer 14 ermöglicht es iOS-Benutzern nun, die Bildschirmfreigabe per Knopfdruck im QuickSupport-Chat zu starten. Sehen Sie sich das Video hier an.

Sicherheit

Trusted Device Management
Unternehmensadministratoren können nun alle Geräte und IP-Adressen, denen Benutzer vertraut haben, im Auge behalten und alle vertrauenswürdigen Geräte des Unternehmens auf einmal anzeigen, um Berechtigungen für maximale Sicherheit zu überprüfen und einfach zu entfernen. Sehen Sie sich das Video hier an.

Detaillierte Beschreibungen der neuen Funktionen von TeamViewer 14 sowie den Software-Download für Windows-, Mac-, Linux-, iOS- und Android-Geräte finden Sie unter www.teamviewer.com/latest-version. Wie immer ist TeamViewer 14 für den persönlichen Gebrauch in nicht kommerziellen Umgebungen kostenlos. Für den geschäftlichen Einsatz bietet TeamViewer verschiedene Lizenzen an, die auf die spezifischen Bedürfnisse von kleinen und großen Unternehmen zugeschnitten sind. Weitere Informationen finden Sie unter www.teamviewer.com/licensing.

Über TeamViewer

Als ein global führender Anbieter für Remote-Konnektivität ermöglicht es TeamViewer seinen Nutzern alles, überall und jederzeit zu verbinden. Die marktführenden TeamViewer Lösungen erlauben den Fernzugriff auf Online-Endpunkte jeglicher Art sowie deren Steuerung und Support aus der Ferne. Durch innovative und dennoch einfach einsetzbare Augmented Reality (AR) und Internet of Things (IoT) Implementierungen befähigt TeamViewer Unternehmen jeder Größe, ihr volles digitales Potenzial auszuschöpfen. TeamViewer wurde auf mehr als 1,8 Milliarden Geräten aktiviert, von denen mindestens 40 Millionen zu jedem Zeitpunkt gleichzeitig mit TeamViewer verbunden sind. Das 2005 gegründete Unternehmen beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter in Niederlassungen in Deutschland, den USA, Australien, Armenien, Japan und Indien. Weitere Informationen finden Sie unter www.teamviewer.com.

TeamViewer GmbH
Jahnstr. 30
73037 Göppingen

Pressekontakt

Telefon: +49 (0) 7161 60692 410
E-Mail: press@teamviewer.com

Images

All images in print-quality. If you require other formats or images please don’t hesitate to contact us.

TeamViewer Logo
Download: teamviewer-logo.png

IMAGE TEXT to describe the image

Download: Blizz-webclient-1.png 

Exklusive Angebote, aktuelle Informationen sowie Tipps & Tricks Newsletter abonnieren