Pressemeldung 04.05.2016
Pressekontakt

Ansprechpartner für Presseanfragen und Medienkontakte

Axel Schmidt

Telefon: +49 (0) 7161 60692 395
E-Mail: press (at) teamviewer.com

TeamViewer präsentiert Fünfer-Regel zum Welt-Passwort-Tag

Starke Passwörter und Zwei-Faktor-Authentifizierung sind der Schlüssel zum Schutz von Nutzerkonten

 

Göppingen, 4. Mai 2016 – TeamViewer®, führender Anbieter von Software für die Fernwartung und Online Meetings, feiert den weltweiten Passwort-Tag am 5. Mai 2016, mit einer Liste einfacher und bewährter Methoden für das Erstellen von Passwörtern. Zusätzlich zum Erstellen von sicheren Passwörtern rät TeamViewer Nutzern, Zwei-Faktor-Authentifizierung einzusetzen, um eine weitere Sicherheitsebene gegen unautorisierte Zugriffe zu erreichen.

Die folgende Liste beinhaltet fünf einfach zu befolgende Prinzipien für Passwörter. Als leichten Einstieg zuerst eine drollige Eselsbrücke, um die allerwichtigste Passwort-Regel stets in Erinnerung zu behalten: Passwörter sind wie Unterwäsche – wechsele sie regelmäßig und zeig sie nicht öffentlich!

  1. Erstelle unterschiedliche Passwörter für jedes Konto: Wenn Du die gleichen Anmeldedaten über mehrere Konten hinweg benutzt und nur ein einziges Konto kompromittiert wird, sind auch alle anderen Konten ungeschützt und gefährdet.
  2. Teile Deine Passwörter nicht mit anderen: Per Definition ist ein Passwort ein geheimes Wort oder eine geheime Formulierung und Du solltest stets vorsichtig sein, wenn es darum geht, das Passwort anderen mitzuteilen.
  3. Ändere Deine Passwörter regelmäßig: Selbst wenn Du ein sicheres Passwort verwendest, ist es wichtig, es regelmäßig zu ändern. Es kann etwas dauern, bis Du feststellst, dass ein Konto kompromittiert ist, deshalb solltest Du darauf achten, Deine Passwörter regelmäßig zu aktualisieren. Halte Dich an einen Zeitplan, damit Du es nicht vergisst!
  4. Benutze keine mit Deiner Person identifizierbaren Informationen: Es kann schwierig sein, eine Vielzahl von starken Passwörtern im Kopf zu behalten. Viele Nutzer versuchen dem Gedächtnis zu helfen, indem sie Namen und Daten mit persönlichem Bezug verwenden. Allerdings können Kriminelle öffentlich verfügbare Informationen und soziale Medien nutzen um diese Informationen herauszufinden und die Passwörter somit erraten.
  5. Benutze Zwei-Faktor-Authentifikation: Sichere Passwörter einzusetzen ist ein wichtiger erster Schritt. Eine zusätzliche Sicherheitsebene durch Zwei-Faktor-Authentifizierung einzuziehen, bringt ein noch weiter reichendes Maß an Schutz. Das bedeutet, zusätzlich zu einem Passwort wird ein zweiter Faktor benötigt – oft ein Sicherheitscode, der an ein Mobiltelefon geschickt wird – um sich an einem Konto anzumelden. TeamViewer Nutzer können hier mehr über die Einrichtung von Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Konten erfahren: https://community.teamviewer.com/t5/Knowledge-Base/Two-factor-authentication-Activation-and-Deactivation/ta-p/66

Sicherheit und Datenschutz von Nutzern hat für Andreas Heißels, Security Officer bei TeamViewer, Priorität. Er erklärt: „Viele Nutzer sind mit der Aufgabe überfordert, sich viele Passwörter merken zu müssen. Ich empfehle immer, Passwort-Safes zu benutzen – es gibt auch kostenlose Optionen – die es ermöglichen, das Sicherheitsniveau auf einem akzeptablen Niveau zu halten, und man muss sich dabei nur ein starkes Passwort einprägen.”

In diesem Blogbeitrag hat Heißel einige weitere wertvolle Tipps für Nutzer:
https://blog.teamviewer.com/best-password-security/

Mehr über die Sicherheitsvorkehrungen, die TeamViewer einsetzt, können Sie hier erfahren:
https://www.teamviewer.com/docs/de/TeamViewer-Security-Statement-de.pdf

 

Über den Welt-Passwort-Tag

Dem National Day Calendar zur Folge, hat Sicherheitsforscher Mark Burnett erstmals in seinem 2005 erschienen Buch „Perfekte Passwörter“ (Perfect Passwords) Leser dazu aufgerufen, einen „Passwort-Tag“ einzuführen, an dem sie ihre wichtigen Passwörter aktualisieren. Von seiner Idee inspiriert, ergriff Intel Security im Mai 2013 die Initiative und erklärte den jeweils ersten Donnerstag im Mai zum Welt-Passwort-Tag. Der Tag soll das Bewusstsein für die Notwendigkeit von guten Passwörtern schaffen. Mehr Informationen gibt es unter: https://passwordday.org/

 

Über TeamViewer

Die deutsche TeamViewer GmbH mit Sitz in Göppingen wurde 2005 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Systemen für den Online-Support, die webbasierte Zusammenarbeit und das Remote-Monitoring von IT-Komponenten. Die Fernwartungssoftware TeamViewer ist in über 30 Sprachen verfügbar und hat weltweit über 200 Millionen Nutzer. airbackup, eine Online-Backup-Lösung, und ITbrain, eine Lösung für Remote-Monitoring, Anti-Malware und Inventarisierung, ergänzen das Produkt-Portfolio von TeamViewer.

Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.teamviewer.com
Folgen Sie TeamViewer bei Twitter unter @TeamViewer und dem Unternehmensblog blog.teamviewer.com.

TeamViewer GmbH
Jahnstr. 30
73037 Göppingen