Pressemeldung 11.06.2015

Pressekontakt

Ansprechpartner für Presseanfragen und Medienkontakte

Axel Schmidt

Telefon: +49 (0) 7161 60692 395
E-Mail: press (at) teamviewer.com

David Gingell ist neuer Chief Marketing Officer von TeamViewer

Der frühere NetApp-Marketingleiter EMEA wird die globale Marketingstrategie von TeamViewer weiterentwickeln und den Bekanntheitsgrad des Software-Spezialisten weiter ausbauen

 

Göppingen, 11. Juni 2015 – Der Göppinger Software-Spezialist TeamViewer GmbH, globaler Vorreiter für Software-Lösungen in den Bereichen Online-Support, webbasierte Zusammenarbeit und Remote Monitoring von IT-Komponenten, gab heute eine neue Personalie bekannt: David Gingell ist neuer Chief Marketing Officer des Unternehmens. In dieser Funktion wird er direkt an den CEO Andreas König berichten.

David Gingell bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Marketing, Lead Generation und Kommunikation mit, sowohl aus seinen Tätigkeiten bei branchenführenden Technologie-Unternehmen als auch bei Start-ups. Als neuer CMO bei TeamViewer verantwortet er die weltweite Entwicklung und Umsetzung der Marketingstrategie und wird maßgeblich daran arbeiten, die globale Marke TeamViewer noch stärker am Markt zu positionieren.

„Wir freuen uns sehr, David Gingell als Chief Marketing Officer bei TeamViewer zu begrüßen. Er bringt wertvolle Erfahrungen mit, die unser Unternehmen in der nächsten Phase der globalen Wachstumsstrategie begleiten werden”, sagt Andreas König, CEO von TeamViewer. „Er hat sowohl strategische als auch taktische Führungsrollen im Marketing herausragend besetzt und dort einen essentiellen Beitrag zum Erfolg von einigen der besten und bekanntesten Tech-Unternehmen der Welt geleistet. Mit seinen Erfahrungen im Marketing für Technologie-Unternehmen verschiedener Größe ist er die Idealbesetzung für die neu geschaffene Stelle. Ich bin froh, dass er TeamViewer bei der strategischen Marken-Entwicklung und der Erschließung weiterer Märkte unterstützen wird.”

„Es ist mir eine Ehre, die Rolle des CMOs in einem einzigartigen Unternehmen wie TeamViewer wahrzunehmen”, sagt David Gingell. „TeamViewer ist ein sehr schnell wachsendes Software-Unternehmen und aktuell Marktführer im Bereich Fernwartungssoftware. Mein Ziel ist es, Marketing zu einem strategischen Hebel und zu einem Treiber für weiteres Wachstum für das Unternehmen zu machen. Zusammen mit unserem kompetenten und engagierten Team und der Unternehmensleitung werden wir unsere Ziele erreichen.“

Bevor er zu TeamViewer wechselte, arbeitete Gingell als Vice President Marketing für EMEA bei NetApp Inc, einem Unternehmen für integrierte Datenspeicherlösungen und Cloud Computing mit Sitz im Silicon Valley. Vor seiner Zeit bei NetApp besetzte Gingell zentrale Stellen im Marketing bei drei führenden Technologie-Unternehmen: Adobe, EMC und Documentum. Dort trieb er das Marketing in Europa, Nahost und Afrika voran.

Gingell hat einen Bachelor of Science von der University of Wales sowie einen Master of Business Administration der Henley Business School, GB.

 

Über TeamViewer

Die deutsche TeamViewer GmbH mit Sitz in Göppingen wurde 2005 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt sich mit Entwicklung und Vertrieb von Systemen für den Online-Support, die webbasierte Zusammenarbeit und das Remote Monitoring von IT-Komponenten. Die Fernwartungssoftware TeamViewer ist in über 30 Sprachen verfügbar und hat weltweit über 200 Millionen Nutzer. airbackup, eine Online-Backup-Lösung, und ITbrain, eine Remote-Monitoring- und Inventarisierungslösung, ergänzen das Produkt-Portfolio von TeamViewer.

Weitere Informationen: www.teamviewer.com

TeamViewer GmbH
Jahnstr. 30
73037 Göppingen