Pressemeldung 08.10.2015

Pressekontakt

Ansprechpartner für Presseanfragen und Medienkontakte

Axel Schmidt

Telefon: +49 (0) 7161 60692 395
E-Mail: press (at) teamviewer.com

TeamViewer schließt sich ACE für die Entwicklung von Standards für Unternehmens-Apps an

TeamViewer ist ab sofort Mitglied im ACE (App Configuration for Enterprise), um sich für einen Standard zur Verwaltung und Sicherung von öffentlichen Apps für den Unternehmenseinsatz zu engagieren

 

Göppingen, 08. Oktober 2015TeamViewer, führender Anbieter von Software für Fernwartung, Desktop-Sharing und webbasierte Zusammenarbeit, hat sich jetzt dem ACE (App-Konfiguration für Enterprise) Programm angeschlossen. ACE ist ein offener Standard zur Verwaltung und Sicherung von Apps, die über Enterprise Mobility Management-Lösungen (EMM) eingesetzt werden.

Gemeinsam mit anderen App-Innovatoren engagiert sich TeamViewer damit jetzt für die Standardisierung der Konfiguration und Sicherung öffentlicher Apps durch native, mobile OS-Funktionalität. ACE bietet dafür den Rahmen und eine Community für führende Unternehmen aus der ganzen Welt, die Wissen und Best Practices rund um die Möglichkeiten nativer Standards in mobilen Betriebssystemen öffentlich verfügbar machen wollen.

Das Ziel von TeamViewer ist es, die Komplexität bei der Entwicklung von mobilen Applikationen zu vereinfachen. Angesichts des heutigen Trends in Richtung mobiles Arbeiten ist es entscheidend, dass die Unternehmens-Apps sicher sind und dem Mitarbeiter ein nahtlosen und konsistentes Nutzungserlebnis bieten. Durch die Mitgliedschaft beim ACE-Programm ermöglicht TeamViewer es Nutzern in Unternehmen und ihren IT-Abteilungen, effizient und ohne Sicherheitsrisiko ihre Geschäftsdaten zu nutzen – auch mit mobilen Endgeräten.

„TeamViewer ist einer der weltweit meistgenutzten Services für webbasierte Zusammenarbeit und das ferngesteuerte Kontrollieren von Endgeräten, egal ob Desktop oder mobil. Unser Service genießt hohes Vertrauen bei den Nutzern“, so Alfredo Patron, Vice President of Business Development bei TeamViewer. „Unsere Kunden reichen von kleinen und mittleren Unternehmen bis zu global agierenden Konzernen mit komplexen IT-Umgebungen. Wir freuen uns sehr, ACE und seinen offenen Standards zu übernehmen. Wir sind überzeugt, dass TeamViewer mit ACE es IT-Abteilungen leichter machen wird, Ihre Vorstellungen von mobilem Arbeiten auf den Weg zu bringen, ohne auf die Sicherheit der Apps verzichten zu müssen. Wir werden diesen Service mit unserem nächsten Release Ende 2015 auf den Markt bringen.“

Mit mehr als 40 Mitgliedern festigt ACE rasant seine Position im Markt als die Community, die mobile, Endgeräte-integrierte OS-Standards für die Entwicklung von Unternehmens-Apps voranbringt. ACE fördert Best Practice Beispiele für das Management und die Sicherheit von Apps, die über Enterprise Mobility Management (EMM) Lösungen eingesetzt werden. Wenn ein App-Entwickler die ACE OS-Standards implementiert, muss der Nutzer nur noch die öffentlich zugängliche App herunterladen. Die entsprechenden Unternehmens-Ressourcen werden dann automatisch konfiguriert und der Nutzer eingeloggt. Damit kann er die App sofort und sicher für die Arbeit einsetzen.

Mehr Information unter http://appconfigforenterprise.org/.

 

Über TeamViewer

Die deutsche TeamViewer GmbH mit Sitz in Göppingen wurde 2005 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Systemen für den Online-Support, die webbasierte Zusammenarbeit und das Remote-Monitoring von IT-Komponenten. Die Fernwartungssoftware TeamViewer ist in über 30 Sprachen verfügbar und hat weltweit über 200 Millionen Nutzer. airbackup, eine Online-Backup-Lösung, und ITbrain, eine Remote-Monitoring- sowie Inventarisierungslösung, ergänzen das Produkt-Portfolio von TeamViewer.
Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.teamviewer.com

Folgen Sie TeamViewer bei Twitter @TeamViewer und auf dem Unternehmensblog blog.teamviewer.com.

TeamViewer GmbH
Jahnstr. 30
73037 Göppingen