Pressemeldung 28.07.2017

Pressekontakt

Ansprechpartner für Presseanfragen und Medienkontakte

Axel Schmidt

Telefon: +49 (0) 7161 60692 395
E-Mail: press (at) teamviewer.com

TeamViewer wünscht allen Systemadministratoren weltweit einen schönen Feiertag und enthüllt gleichzeitig die Features seiner Lösung ITbrain

Am 17. Jahrestag des International SysAdmin Day kündigt TeamViewer mit ITbrain eine IT-Management-Plattform an, die den Alltag von Systemadministratoren durchgreifend verändern kann

 

Göppingen, 28. Juli 2017 TeamViewer®, ein weltweit führender Anbieter von Software zur digitalen Vernetzung und Collaboration, feiert zusammen mit der gesamten IT Community am 28. Juli den 17. International SysAdmin Day. Mit dem Wissen um die wichtige Rolle, die Systemadministratoren in allen Unternehmen spielen, hat TeamViewer die integrierte IT-Management-Plattform ITbrain entwickelt. Die Lösung optimiert IT-Prozesse und wird den Anforderungen der verschiedenen Geschäftssparten eines Unternehmens gerecht.

Systemadministrator, wer ist das?
Der International SysAdmin Day, der jedes Jahr am letzten Freitag im Juli begangen wird, geht auf einen gewissen Ted Kekatos zurück. Am SysAdmin Day hat jeder die einmalige Möglichkeit, sich bei seinem Systemadministrator zu bedanken. Systemadministratoren sind so etwas wie Botschafter, die im Unternehmen die Knoten des IT-Systems entwirren, die aber - wenn überhaupt - nur sehr selten in die Geschichte eingehen. Bevor wir sie aber an diesem Ehrentag mit Blumen und Obst-Präsentkörben überhäufen, sollten wir uns als erstes fragen, wer sie eigentlich sind. Wenn man der Mehrheit der Mitarbeiter Glauben schenken darf, sind sie diejenigen im Unternehmen, die man kaum kennt, an die man sich aber bei jedem kleinsten IT-Problem wendet, egal in welchem Geschäftsbereich.

Etwas wissenschaftlicher ausgedrückt sind Systemadministratoren mit der Installation und Konfiguration der unterschiedlichen Unternehmensnetzwerke betraut. Sie garantieren deren Leistungsfähigkeit sowie in einem breiteren Rahmen ihre Produktivität. Soweit die Theorie.

Die Realität sieht aber anders aus. Der Systemadministrator muss je nach Größe des Unternehmens flexibel und mitunter sogar einfallsreich Aufgaben erledigen, die oft über ihren Zuständigkeitsbereich hinausgehen: Entwicklung, Datenbanken, Speicherung und Datensicherung, Sicherheit, Bereitstellung und Verwaltung von mobilen Endgeräten, Druckerkonfiguration und noch vieles mehr. Alles in allem ist der Systemadministrator in der voll digitalisierten Welt von heute ein zentrales Bindeglied im Unternehmen, ohne dass darüber ein Wort verloren wird.

Ein unerlässlicher Mitarbeiter
Wenn sie nicht gerade die ihrem Berufsbild entsprechenden Aufgaben erledigen, könnte man Netzwerkadministratoren im täglichen Arbeitsablauf fast für Menschen halten, die sowohl das Mögliche als auch das Unmögliche tun können. Hier sind einige der Bitten, mit denen sie täglich konfrontiert werden: Am Montagmorgen hat mal wieder ein Mitarbeiter sein Passwort vergessen oder versehentlich die Feststelltaste aktiviert. Am Dienstag kann jemand sein Telefon nicht benutzen, ohne vorher nachgeschaut zu haben, ob ein Kabel locker ist. Später in der Woche beschwert sich ein anderer Mitarbeiter darüber, bestimmte E-Mails nicht erhalten zu haben, ohne seinen Spamordner überprüft zu haben, um nur einige Beispiele zu nennen.

In jedem Fall muss der Netzwerkadministrator umgehend reagieren und oft den Verdruss seiner Kollegen über sich ergehen lassen, die selten zufrieden sind. Hat aber schon mal jemand daran gedacht, dem Systemadministrator zu Hilfe zu kommen, wenn er auf Probleme stößt? Genau hier setzt TeamViewer mit seiner Lösung ITbrain an, die den Alltag der IT-Supportteams erleichtern möchte.

Optimiertes IT-Management
ITbrain bietet eine ganze Reihe an Supportlösungen für Systemadministratoren: Funktionen für Monitoring, Asset-Management, Anti-Malware- und Backup-Software und vieles mehr. Die voll in TeamViewer integrierte Lösung wurde als proaktives Tool für IT-Supportteams entwickelt. Mit ITbrain lassen sich individuelle Regeln aufstellen und Ausfälle vorhersehen, noch ehe die Nutzer ein Problem mit den Geräten feststellen. Mit ITbrain ist der Systemadministrator nie ratlos und glaubt nicht mehr, Blut und Wasser schwitzen zu müssen, um Lösungen für täglich neue Probleme zu finden. Vielleicht löst ITbrain am 28. Juli nicht ganz dieselbe Reaktion wie ein Strauß Blumen oder ein Präsentkorb aus. Es wird aber garantiert die tägliche Arbeit von Systemadministratoren ein ganzes Stück einfacher machen. Mehr Infos über ITbrain gibt es hier: https://www.itbrain.com/

 

Über TeamViewer

TeamViewer ist ein weltweit führender Anbieter von Software zur digitalen Vernetzung und Collaboration. Das Unternehmen wurde 2005 in Göppingen gegründet und beschäftigt etwa 700 Mitarbeiter aus über 50 Ländern. Das Flaggschiffprodukt TeamViewer ist eine All-in-One-Lösung für Remote Support, Remote Access und Online-Meetings. Die Software ist auf mehr als 400 Millionen Geräten aktiv, von denen mindestens 25 Millionen zu jedem beliebigen Zeitpunkt mit TeamViewer verbunden sind. Ergänzt wird das Produktportfolio durch Lösungen für IT-Monitoring, Datensicherung, Anti-Malware und Web-Conferencing. 2014 hat die Beteiligungsgesellschaft Permira das Unternehmen akquiriert.
Weitere Informationen unter: www.teamviewer.com

TeamViewer GmbH
Jahnstr. 30
73037 Göppingen