Mithilfe von Benutzergruppen können IT-Organisationen sicherstellen, dass die richtigen Rollen und Berechtigungen den richtigen Endbenutzern und Administratorgruppen sicher und effizient zugewiesen werden.

Mit den Funktionen zur Massenbearbeitung von Benutzergruppen und -rollen werden sich ständig wiederholende, manuelle Aufgaben der Endbenutzerverwaltung überflüssig. So sparen Sie Zeit und Aufwand. Dies gilt insbesondere für IT-Abteilungen mit begrenzten Ressourcen, die täglich umfangreiche Implementierungen durchführen müssen.

  • Organisieren Sie Benutzer in Gruppen, um die Verwaltung zu erleichtern.
  • Verschieben von Benutzern zwischen Gruppen bei Rollen- oder Abteilungswechsel.
  • Massenänderungen an verschiedenen Benutzern und Benutzergruppen auf einmal vornehmen.

Dieser Artikel richtet sich an alle, die eine Business, Premium, Corporate oder Tensor Lizenz nutzen.

So erstellen Sie eine manuelle Benutzergruppe

🚨 Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine manuelle Benutzergruppe anlegen, müssen Sie sicherstellen, dass eine entsprechende Rolle erstellt wurde, die dann der manuellen Benutzergruppe zugewiesen werden kann. Um eine Rolle zu erstellen, lesen Sie bitte unseren Artikel hier: Wie man Rollen erstellt.

Um eine manuelle Benutzergruppe zu erstellen, folgen Sie bitte den nachstehenden Anweisungen:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto über den TeamViewer Remote Full Client oder https://web an.teamviewer.com/.
  2. Gehen Sie zu den Admin-Einstellungen, indem Sie auf Zu den Einstellungen Ihrer Organisation klicken.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Benutzerverwaltung auf Benutzergruppen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche + Benutzergruppe erstellen.
  5. Geben Sie einen Namen ein und klicken Sie auf Weiter.
  6. Wählen Sie die Benutzer aus, die Sie der Benutzergruppe hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie die Rolle aus , die Sie auf diese Benutzergruppe anwenden möchten, und klicken Sie auf Erstellen.

Sie haben erfolgreich eine Benutzergruppe angelegt und ihr die entsprechende Rolle zugewiesen.